Berkley

Hier finden Sie Informationen über die Angelmarke Berkley, ihre Entstehung, Werdegang und die Bestseller-Produkte von Berkley.

Marken-Info

  • Marke: Berkley
  • Gründung: 1945 in Spirit Lake USA
  • Produkte: Angelschnüre, Ruten, Rollen, Köder
  • Firmenname: Berkley Pure Fishing Inc.
  • Firmensitz: USA, 51360 Spirit Lake
  • Homepage: www.berkley-fishing.com

Entstehung von Berkley

Im Jahr 1937 legte Berkley Bedell, ein 16 jähriger Junge aus Spirit Lake (Iowa, USA) mit seinen selbst gebundenen Fliegen den Grundstein für das heute weltweit agierendes Unternehmen. Waren es am Anfang ausschließlich Fliegen, die der junge Man an die Ferienangler verkaufte, erkannte Berkley Bedell schon sehr bald das Potenzial der Nylon-Schnüre und stürzte sich mit seiner neu gegründeten Firma in die Entwicklung der besten Angelschnur. Das gelang ihm allerdings außerordentlich gut, denn Berkley wird selbst heute noch in erster Linie mit hervorragenden Angelschnüren assoziiert.

Berkley heute

Seinem Motto „Catch More Fish“ ist Berkley stets treu geblieben. Es sind nicht nur innovative Angelschnüre wie Fireline oder Nanofil sondern auch die berühmte Skeletor-Rutenserie, die von vielen Anglern geschätzt werden. Weiterhin sind Powerbait Gummiköder von Berkley für viele Turnier-Siege im Black Bass Bereich verantwortlich. Fische lieben diese Köder, weil sie mit speziellem Aroma verfeinert werden, dessen Entwicklung Berkley mit großem Aufwand betreibt. Nicht zuletzt sollten auch die Gulp-Köder von Berkley erwähnt werden, die 100% biologisch abbaubar sind und in Sachen Umweltschutz ihrerzeit Maßstäbe gesetzt haben.

Besteller von Berkley

Folgende Angelartikel* gehören zu den Bestsellern des Hauses Berkley:

Weitere Angelprodukte von Berkley

Bei Amazon finden Sie weitere verschiedene Angelprodukte von Berkley, die in folgender Liste* nach Warengruppen sortiert sind:

 

Bewertung: 5,00; Bewertungen: 2



Beitrag kommentieren