Megabass

Hier finden Sie Informationen über die Angelmarke Megabass, ihre Entstehung und die Bestseller-Produkte von Megabass.

Marken-Info

  • Marke: Megabass
  • Gründung: 1997 in Japan
  • Produkte: Kunstköder
  • Firmenname: Megabass inc.
  • Firmensitz: Japan
  • Homepage: www.megabass.co.jp

Produktpalette von Megabass

Die Spezialisierung der japanischen Angelmarke Megabass ist auf die Herstellung von Highend-Kunstködern ausgerichtet. Die Marke wurde im Jahr 1997 durch Masaaki Murayama gegründet und ist inzwischen weit über die Landesgrenzen von Japan hinaus bekannt. Da die meisten Kunstköder von Megabass in kleiner Stückzahl in Handarbeit gefertigt werden, schlägt sich dies auch leider in dem Preis, was allerdings bei der gegebenen Qualität überaus berechtigt ist.

Die Produktpalette von Megabass reicht von den klassischen Minnows und Cranks, über die Oberflächenköder, wie z.B. Stickbaits oder Popper, bis hin zu flachlaufenden Wobblern der FX Linie und tieflaufenden Modellen der X-Deep und X-Live Reihe. Fast bei jedem Ködermodell bietet Megabass neben der Süßwasser-Version auch eine Salzwasser-Ausführung, die mit stärkerem und rostfreiem Haken ausgestattet wird und über ein tieferes Laufverhalten verfügt.

Innovationen von Megabass

Megabass sorgt mit seinen Innovationen immer wieder für frischen Wind in der Kunstköder-Szene. So brachte das Unternehmen bei seiner FX Reihe einen neuartigen Wobbler auf dem Markt, bei dem sich während des Wurfs die Tauchschaufel an den Körper anlegt. Erhöhte Wurfweiten sind das Resultat dieser Erfindung und wurden vor allem von der Uferangler-Community mit viel Anerkennung beachtet. Sobald der Köder im Wasser landet, klappt sich die Tauchschaufel beim Einholen wieder aus und der Wobbler entfaltet das vorgesehene Spiel.

Bestseller-Artikel von Megabass

Folgende Angelartikel* gehören zu den Bestsellern der Marke Megabass:

Bisher noch keine Bewertungen



Beitrag kommentieren