Angeln im Lehnitzsee

Neben den großartigen Wasserlandschaften gibt es am Lehnitzsee sehr attraktive Angelstellen, die verschiedene Fischarten beherbergen.

Lehnitzsee Steckbrief

Länge/Breite: 2,3km / 400m
Tiefe max./Ø: 15m / 3m
Fischfauna: Barsch, Brassen, Hecht, Aal, Karpfen, Rapfen, Rotauge, Wels, Zander
Bootsangeln: ✪✪✪✪✪
Uferangeln: ✪✪✪✪✪
Ruhefaktor: ✪✪✪✪✪
Angelkarten: Kreisanglerverband Oberhavel e.V. | Tom’s Angelwelt | Matzes Angeltreff

Der Lehnitzsee befindet sich im Norden von Brandenburg etwa 10 km von Berlin entfernt. Sein Name stammt vom gleichnamigen Dorf Lehnitz, das heute zusammen mit dem See zum Stadtgebiet von Oranienburg gehört. Lehnitzsee wird zu der Kategorie der sogenannten Toteisseen zugeordnet, die sich durch das Zurückweichen der Gletscher in der letzten Eiszeit gebildet haben. Der See erstreckt sich über 2,3 km Länge in nord-westliche Richtung und ist dabei zwischen 250 und 400 Metern breit. Das Gewässer hat sehr beschauliche Uferlandschaften und bietet allen Naturliebhabern zahlreiche Erholungsplätze. So auch den Anglern. Durch die unmittelbare Nähe zu Berlin wird der See durch viele Wanderer überdurchschnittlich stark frequentiert.

Lehnitzsee Ufer

Lehnitzsee

Top 3 Angelstellen für Uferangler im Lehnitzsee

1. Die besten Hotspots für Uferangler im Lehnitzsee sind im Norden des Sees im Bereich der Schleuse konzentriert. In der warmen Jahreszeit ist z.B. die Stelle unmittelbar vor der Schleuse, wo das Wasser bei der Schiffsüberführung abgelassen wird, für aller Angler sehr lukrativ. Weil es hier viel wirbelndes und mit Sauerstoff geladenes Wassers gibt, zieht es viele Fische geradezu magisch an:

2. Weiterer sehr guter Hotspots für Uferangler im Lehnitzsee befindet sich auf der rechten Seite der Schleusenbucht unmittelbar vor der  Bernauer Str. Brücke. Barsche, Hechte, Zander und sogar meter-große Welse wurden hier in der Bodenvertiefung schon gefangen:

3. Auch für Friedfischangler gibt es eine sehr attraktive Uferstelle im Norden des Lehnitzsees. So steht die Spitze der Landzunge besonders bei Feeder-Anglern hoch im Kurs. Kapitale Brassen und sogar richtige Karpfen-Kolosse wurden hier schon mal an Land befördert. Darüber hinaus kommen an dieser Stelle im Frühling und im Herbst auch Hecht- und Barschangler auf ihre Kosten:

Lehnitzsee Bilder

Lehnitzsee Brücke Bernauerstr.

Lehnitzsee Brücke Bernauerstr.

Lehnitzschleuse

Lehnitzschleuse

Lehnitzsee Schiffsanleger

Lehnitzsee Schiffsanleger

Lehnitzsee Schleusenbucht

Lehnitzsee Schleusenbucht

Welche Angeltechnik ist im Lehnitzsee am erfolgreichsten?

Möchte man im Lehnitzsee dem Hecht, Barsch oder Rapfen nachstellen, so greife man am besten zu einem Blinker. Das Angeln mit dem Blinker ist besonders für Einsteiger zu empfehlen, weil es einfach zu erlernen und zugleich überaus effektiv ist. Wie eine Angel-Montage für den Blinker aufgebaut ist, können Sie in der folgenden Grafik sehen. In einem anderen Beitrag finden Sie weitere Informationen zum Thema angeln mit Blinker.

Blinker-Montage auf Hecht

Blinker-Montage auf Hecht

Voraussetzungen fürs Angeln im Lehnitzsee

Für das Angeln im Lehnitzsee, wie auch grundsätzlich fürs Angeln in Deutschland, benötigt man Angelerlaubnis-Papiere. Dazu gehört ein gültiger Fischereischein und ein Gewässerschein (auch Angelkarte genannt). Da die Bundesländer unterschiedliche Fischerei-Auflagen haben, die zum Teil sogar das Angeln ohne Angelschein erlauben, sollte man sich vor einem Angelausflug bei dem jeweiligen Landes-Anglerverband informieren. Die Auskunft über den Erwerb einer Angelkarte kann wiederum in dem ortsansässigen Angelverein oder im Angelladen geholt werden. Weiterhin müssen sich alle Angler in Deutschland an die Fischschonzeiten halten und untermaßige Fische zurücksetzen. Hier finden Sie aktuelle Fischschonzeieten und -Mindestmaße für Brandenburg.

Welcher Süßwasser-Friedfisch ist in Deutschland am schwierigsten zu fangen?

Die Friedfischangler-Community ist hierzulande sehr zahlreich und vielfältig. Dabei hat jeder Angler seinen Lieblings-Zielfisch. Welcher davon ist aber am schwierigsten zu fangen? Erfahren Sie es aus unserer Umfrage!

Welcher unserer Süßwasser-Friedfische ist am schwierigsten zu fangen?
Bewertung: 5,00; Bewertungen: 1