Angeln am Peenestrom

Neben den großartigen Wasserlandschaften gilt der Peenestrom als Raubfischangler-Mekka schlechthin.

Peenestrom Steckbrief

Länge: 20km
Tiefe max./Ø: 10m / 3m
Fischfauna: Barsch, Brassen, Hecht, Aal, Zander, Rapfen, Rotauge
Bootsangeln: ✪✪✪✪✪
Uferangeln: ✪✪✪✪✪
Ruhefaktor: ✪✪✪✪✪
Angelkarten: Landesamt für Landwirtschaft

Der Peenestrom ist ein Mündungsarm der Oder, der den Stettiner Haff mit der Ostsee verbindet und zugleich die Insel Usedom vom Festland trennt. Der Strom ist in seiner Breite sehr unregelmäßig und hat zum Teil weitläufige Ausbuchtungen, wie zum Beispiel die Krumminer Wiek oder das Achterwasser. Das Gewässer hat sehr beschauliche und für den Ostsee typische Uferlandschaften und beherbergt eine reichhaltige Vogel- und Fischfauna.

Angeln in Peenestrom

Angeln in Peenestrom

Das Wasser bzw. seine Fließrichtung bestimmt im Peenestrom das Beissverhalten der Fische, denn je nachdem welche Winde gerade vorherrschen, kann das Wasser landein- oder landauswärts gedrückt werden. Ein auflandiger Wind bedeutet mehr Salzgehalt im Strom, was den Fischen nicht selten buchstäblich auf den Magen schlägt. Doch die einheimischen Angler wissen, dass eine Flaute schlimmer noch als das Salzwasser sein kann. Weil die Fische beim stillstehenden Wasser dem Strom nicht ausweichen müssen, verstecken sie sich auch nicht hinter den Hindernissen, die man sonst als Hotspots kennt. So sind sie bei einer Flaute äußerst schwer zu finden.

Top 3 Angelstellen im Peenestrom

1. Die Penne Brücke in Wolgast ist ein beliebter Hotspot der einheimischen Angel-Guides. Hechte, Zander und Barsche sind hier schon von unzähligen Angelgästen aus dem Wasser gezogen und an Board gehievt. Leider gibt es an dieser Stelle genauso viele Hänger wie Fische, sodass ein reichliches Köder-Arsenal beim Angelausflug obligatorisch ist:

2. Weiterer sehr guter Hotspots für Bootsangler im Peenestrom befindet sich direkt an der Scharkante einer Fahrrine nicht weit der Ortes Zecherin. Zielfisch Nummer 1 ist hier der Zander. Manchmal gehen aber auch Hechte an den Haken:

3. Auch die Spitze der Landzunge nicht weit von der Marina Kröslin ist ein guter Hotspot, allerdings meist dann, wenn auflandiger Wind vorherrscht und das Wasser ins Land gedrückt wird. So bildet die Landzunge hier einen Strömungsschatten, der wiederum als Versteck für lauernde Raubfische dient:

Peenestrom Bilder

Peenestrom

Peenestrom

Peenestrom

Peenestrom

Welche Angeltechnik ist im Peenestrom am erfolgreichsten?

Sehr vielversprechend ist in Peenestrom das Angeln mit einem Gummifisch. Die sogenannte Jiggen-Technik, bei der der Gummiköder in kurzen Sprüngen über dem Boden geführt wird, ist das Mittel zum Zweck beim Nachstellen von Hechten und Zandern. Selbst Barsche beißen in Peenestrom immer wieder mal auf einen gekonnt gejiggten Gummi. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Jiggen Angeltechnik

Jiggen Angeltechnik

Voraussetzungen fürs Angeln im Peenestrom

Für das Angeln im Peenestrom, wie auch grundsätzlich fürs Angeln in Deutschland, benötigt man Angelerlaubnis-Papiere. Dazu gehört ein gültiger Fischereischein und ein Gewässerschein (auch Angelkarte genannt). Da die Bundesländer unterschiedliche Fischerei-Auflagen haben, die zum Teil sogar das Angeln ohne Angelschein erlauben, sollte man sich vor einem Angelausflug bei dem jeweiligen Landes-Anglerverband informieren. Die Auskunft über den Erwerb einer Angelkarte kann wiederum in dem ortsansässigen Angelverein oder im Angelladen geholt werden. Weiterhin müssen sich alle Angler in Deutschland an die Fischschonzeiten halten und untermaßige Fische zurücksetzen. Hier finden Sie aktuelle Fischschonzeieten und -Mindestmaße für Mecklenburg-Vorpommern.

Welcher Süßwasser-Raubfisch ist in Deutschland am schwierigsten zu fangen?

Die Raubfischangler-Community ist hierzulande sehr zahlreich und vielfältig. Dabei hat jeder Angler seinen Lieblings-Zielfisch. Welcher davon ist aber am schwierigsten zu fangen? Erfahren Sie es aus unserer Umfrage!

Welcher unserer Süßwasser-Raubfische ist am schwierigsten zu fangen?
    Bewertung: 5,00; Bewertungen: 1