Barrakudas am Strand in Dubai angeln

Der Persische Golf ist nicht nur für Big Game Fishing sondern auch für entspanntes und erfolgreiches Küsten-Angeln bekannt.

Die meisten Urlauber in Dubai, die einen Angelausflug unternehmen wollen, werden mit einer Vielzahl von Biggame-Fishing Angeboten konfrontiert. Der Persische Golf wird bei Anglern vor allem für Monster-Barrakudas, riesige Zackenbarsche und stattliche Cobias hoch geschätzt.

Wer das Angeln allerdings lieber gemütlich ohne starken Wellengfang und mit festem Grund unter den Füssen mag, kann auch vom Strand aus sehr schöne Fänge erzielen. Jungfische zahlreicher Raubfischarten* tummeln sich hier in Ufernähe und können mit Gummi-Ködern durchs Jiggen befischt werden.

So wie der junge Gelbflossen-Barrakuda in diesem Video, gehen auch andere Fischarten wie z.B. halbstarke Königfische an den Stränden in Dubai an den Haken. Wenn jetzt eine feinfühlige Angelrute in den Urlaub mitgenommen wurde, sind spektakuläre Drills auch ohne Big Game Fishing garantiert.

Bewertung: 4,00; Bewertungen: 1



Beitrag kommentieren