Barschangeln mit Sbirolino

Sbirolino wird nicht nur zum Forellenangeln erfolgreich eingesetzt sonder kann auch Barsche verführen. Wie es genau geht, erklären wir auf dieser Seite.

Der größte Vorteil einer Sbirolino-Montage beim Angeln auf Barsche liegt an der Möglichkeit, kleine Gummifische (oder Twister) auch ohne Jigkopf präsentieren zu können. Dadurch sinkt der Köder nach dem Auswerfen nicht sofort zum Grund sondern schwebt im Wasser und bewegt sich beim Einholen entsprechend sehr natürlich, was solche typischen Augenräuber wie Barsche dringend brauchen.

Sehen Sie in diesem kurzweiligen und dynamischen Video, wie Sie eine ganz normale Sbirolino-Montage erfolgreich beim Barschangeln einsetzen können. Dafür wird auch keine spezielle Forellen- oder Sbirolino-Rute benötigt. Eine ganz normale Spinnrute* mit dem Wurfgewicht zwischen 15 und 50 Gramm reicht hier voll und ganz.

Wenn Sie Barschangeln mit Sbirolino ausprobieren wollen, bei Amazon gibt es eine große Auswahl an Sbirolino-Modellen*.

Bewertung: 5,00; Bewertungen: 2



Beitrag kommentieren