Begegnung mit einem Elch

Folgendes Videomaterial stammt aus Kanada und veranschaulicht das Verhalten eines Elches bei Begegnung mit dem Menschen.

Obwohl Elche vom Aussehen her nicht besonders aggressiv anmuten, können sie es überaus sein. Genauso wie Menschen bewegen sich die Elche im Winter bevorzugt auf bereits vorhanden Wegen und Pfaden anstatt das Neuschnee zu pflügen. Kommt es dabei zu einer Begegnung mit dem Menschen, können Elche gereizt reagieren und sogar angreifen, insbesondere dann, wenn sie müde sind.

Deshalb raten Wildlife-Experten bei so einer Begegnung den Weg zu räumen und das Tier passieren zu lassen. In Anbetracht der Größe dieser Tiere, die 800 kg schwer werden können, ist es ein sehr pragmatischer Rat. So ergeht es auch den Menschen aus dem Video, die umsichtig den Weg geräumt haben und unbeschadet davon gekommen sind. Auch wenn der Elch einen Bogen durch den Neuschnee um sie gemacht hat, schien er dennoch beschwichtigt zu sein.

Bewertung: 4,00; Bewertungen: 1



Beitrag kommentieren