Beheizbare Socken: Kauftipps, Test & Vergleich 2018

Wenn Sie sich beheizbare Socken zulegen wollen, erklären wir in unserem Ratgeber, auf welche Kriterien Sie beim Kauf genau achten müssen und geben Produkt-Tipps.

Jedes Jahr beginnt sie wieder, die Jahreszeit, in der man sich Gedanken um das warme Schuhwerk macht. Denn sitzen die kalten Temperaturen erst einmal in den Füßen, dauert es meist nicht lange, bis sie sich im ganzen Körper verteilen. Doch es gibt durchaus nützliche Alternativen zu gefütterten Schuhen, wie z.B. beheizbare Socken. Damit werden Ihre Füße auch bei sehr kaltem Wetter auf wohlig warmer Körpertemperatur gehalten. So können Sie im Winter wie gewohnt Ihrem Beruf oder sportlichen Aktivitäten nachgehen, ohne eine Erkältung befürchten zu müssen.

Wann erfüllen beheizbare Socken ihr Sinn und Zweck?

Winter

Winter

Beheizbare Socken eignen sich für fast alle Berufe, die überwiegend im Freien stattfinden. Zudem sind sie auch für Outdoorsportarten wie z.B. Wandern, Powerwalking, Angeln, Skifahren, Mountainbiking, Gleitschirmfliegen oder Reiten empfehlenswert. Ebenso profitieren Motorradfahrer von beheizbaren Socken. Für längere Strecken gibt es sogar Modelle, die sich direkt mit der Batterie des Fahrzeugs verbinden lassen. Wichtig ist nur, dass es sich um Aktivitäten handelt, bei denen die Füße des Nutzers trocken bleiben, damit es zu keinem Kurzschluss kommen kann. Besonders hochwertige Produkte verfügen auch über eine Funktion, die sich bei technischen Schwierigkeiten sofort ausschalten.

Worauf ist bei den Heizsystemen zu achten?

In der Regel befinden sich die Heizzonen der beheizbaren Socken an oder über den Zehen und am Fersen- / Knöchelbereich. Von diesen beiden Punkten aus kann sich die Wärme optimal über den ganzen Fuß verteilen. Auch der Akku bzw. die Batterien der beheizbaren Socken werden so angebracht, dass sie Ihnen alle Bewegungsfreiheit lassen. In den meisten Fällen können die Batterien oder der Akku am Bund der Socken mit stabilen Druckknöpfen oder einem Klettverschluss befestigt werden.

So entscheiden Sie sich für die Richtigen

Auf der Suche nach den perfekten beheizbaren Socken sollten Sie zunächst reflektieren, für welche Zwecke Sie diese benötigen. Wägen Sie ab, was Ihnen wichtiger ist – hoher Tragekomfort oder lange Wärmeleistung. Davon abhängig sollten Sie zu den Heizsocken aus Baumwolle oder Polyester mit einer oder zwei Heizzonen greifen. Welches Modell für Sie das richtige ist, ist eine Frage der Praktikabilität für den gewünschten Zweck. In folgender Tabelle finden Sie einen Vergleich von sechs besten beheizbaren Socken, die der Markt aktuell anbietet.

Unisex Socken Socken Kit
Preis-Leistung Tipp
Boyko Socken Svpro Socken Lenz Socken Axuan Socken
Heizstufen 1 3 1 3 3 1
Heizbereich vordere Spann vordere und untere Spann vordere Spann vordere Spann vordere Spann vordere Spann
Batterien Li-Ion 3.7V (excl.) Li-Ion 3.7V (excl.) Li-Ion 3.7V (excl.) Li-Ion 3.7V (excl.) Li-Ion 3.7V (incl.) Li-Ion 3.7V (excl.)
Material Baumwolle, Elasthan Baumwolle Poyester Baumwolle Polyester, Merino Polyester
Artikel anschauen Artikel anschauen Artikel anschauen Artikel anschauen Artikel anschauen Artikel anschauen

Bei unserer Recherche nach den besten Produkten sammeln wir Bewertungen und Rezensionen aus verschiedenen Quellen wie z.B. Fachmagazinen, Foren und Online-Shops zusammen und werten diese anschließend nach unserem eigens entwickelten Raitings-System aus. Mehr Informationen zu unserem Bewertungssystem finden Sie hier.

Unterschiede in Stärke und Leistung

Müssen Sie beim Tragen der beheizbaren Socken Verbrennungen befürchten? Nein! Die Füße werden angenehm auf Körpertemperatur gehalten. Die Heiztemperatur beträgt maximal 40 Grad. Diese ist zudem auch regulierbar. Die unterschiedlichen Modelle verfügen über 2-3 Heizstufen, damit die Temperatur je nach Bedarf eingestellt werden kann. Die Einstellung erfolgt entweder über einen Regler am Akku oder dank moderner Varianten über eine Smartphone-App via Bluetooth.

Hochwertige beheizbare Socken verfügen über eine Heizdauer von bis zu 14 Stunden. Im Lieferumfang ist aber oft auch noch ein zweiter Akku enthalten, den Sie bei längeren Aktivitäten mitführen können. Selbstverständlich sind die beheizbaren Socken trotz Technik waschbar. Sie können entweder per Handwäsche gereinigt werden oder bei höchstens 30 Grad in der Waschmaschine.

In einem anderen Beitrag finden Sie einen Kaufratgeber für beheizbare Einlegesohlen.




Bewertung: 5,00; Bewertungen: 2