DAM Longhorn Shad

Dieser Gummiköder ist nicht billig aber gut verarbeitet und verglichen mit ähnlichen Modellen anderer Hersteller recht robust.

Made in Germany

Dass japanische Köder teuer sind, wird innerhalb der Angel-Community akzeptiert. Wir sind es gewöhnt, dass Wobbler und Gummifische aus dem Land der aufgehenden Sonne meistens eine exzellente Qualität und ausgefeilte technologische Leistung darbieten.

Effzett Longhorn Shad

Effzett Longhorn Shad

Ein teurer deutscher Köder muss sich hingegen seinen Ruf erstmal erarbeiten. Der Longhorn von DAM hat sich der kritischen, urteilenden Instanz der mächtigen Angelgemeinschaft gestellt und man könnte sogar meinen, dass diese Bewährungsprobe besser ausgefallen ist, als die Konkurrenz es sich am Anfang vorgestellt hat.

Design follows Function

Während seine Form keine neuen spektakulären Design-Merkmale aufweist, überzeugt sie dennoch durch ihre Funktionalität. Bei diesem Köder kommt sofort der klassische Spruch in den Sinn – Design follows Function.

DAM Effzett Longhorn Shad

DAM Effzett Longhorn Shad

Sein länglicher schmaler Körper mit einem ovalen und im flachen Winkel stehenden Schaufelschwanz ist das Attribut eines klassischen Zander-Köders. Auch sein Lauf ist dezent und geschmeidig. Ob bei Beschleunigung im Freiwasser oder beim Jiggen auf dem Grund – er läuft stabil, wirkt dabei natürlich und agil.

Weiterhin macht der akkurat ausgeschnittene Bauchschlitz diesen Köder auch fürs Dropshott-Angeln geeignet. Somit können zumindest die kleinen Longhorn-Modelle effektiv beim Barschangeln eingesetzt werden.

Materialzusammensetzung

Effzett Longhorn Shad

Effzett Longhorn Shad

Die Gummimischung des Longhorn-Shads riecht eindeutig weniger penetrant als bei manchen anderen in Fernost hergestellten Ködern. Dies ist allerdings kein Hinweis auf das Herstellungsland Deutschland. DAM lässt seine Gummiköder hochwahrscheinlich nach den üblichen Marktpraktiken ebenso im Ausland produzieren. Dennoch schafft das deutsche Unternehmen, dass seine Köder gehobenen Qualitätsansprüchen gerecht werden.

Fazit

Angler, die regelmäßig am Wasser sind und einen gut verarbeiteten und robusten Zanderköder für regelmäßiges Fischen brauchen, sind mit dem Longhorn von DAM gut bedient.

Er ist zwar nicht gerade billig aber überaus hochwertig und zugleich robust genug, sodass selbst Hechtzähne ihn nicht so schnell zerfetzen. Es gibt ihn in der Größe 9, 13 und 15 cm und in 11 verschieden Farben.

Longhorn Shad günstig kaufen*

Umfrage: Ködergröße beim Zanderangeln

Nehmen Sie an unserer Umfrage nach der fängigsten Ködergröße beim Zanderangeln teil und erfahren Sie wie andere unsere Leser abgestimmt haben:

Welche Ködergröße bevorzugen Sie beim Zanderangeln?
    Bewertung: 4,25; Bewertungen: 4