Der Sprung des Barrakudas

In manchen tropischen und subtropischen Gegenden werden Barrakudas von der einheimischen Bevölkerung mehr gefürchtet als Haie.

Will man auf diese Raubfische angeln, sollte man sich in Acht nehmen. Selbst Angriffe ohne sichtbaren Grund wurden bei Barrakudas schon dokumentiert, indem die Fische wie Torpedos aus dem Wasser springen und alles rammen, was ihnen im Wege steht. Dabei können sie sehr ernsthafte Verletzungen den Menschen zufügen. Manch ein Exemplar bringt schon mal über 50 kg auf die Waage.

Obwohl der Sprung des Barrakudas in diesem Video glimpflich ausgegangen ist und keinen Menschen an Board verletzt hat, hätte es dennoch ganz anders ausgehen können.

Bewertung: 5,00; Bewertungen: 2



Beitrag kommentieren