Disk Blinker

Disk-Blinker haben eine etwas kuriose Form, die auf den ersten Blick nicht viel verspricht. Dennoch können diese Köder insbesondere beim Rapfen- und Dorschangeln sehr effektiv sein.

Eigenartige Konstruktion

Man nehme einen Metallstab und schneide es schräg in Scheiben – ähnlich wie Starköche im Fernsehen das Baguette schneiden, um es mit Bruschetta oder Ähnlichem zu belegen. Anschließend bekommen die Teile je zwei Löcher an den Seiten – das eine für den Drilling und das andere zum Anhängen – und schon sind Disk-Blinker fertig hergestellt und bereit zum Auswerfen.

Disk-Blinker

Disk-Blinker

Ovale Form mit schrägen abgeflachten Kanten verleiht allen Disk-Blinkern ausgesprochen aerodynamische Eigenschaften. Dadurch gehören sie zu den am weitesten fliegenden Ködern überhaupt. Beim Auswurf an kleineren Flüssen landen Disk-Blinker nicht selten direkt in den Baumkronen am anderen Ufer.

Einsatz in allen Wasserschichten

Disk-Blinker

Disk-Blinker

Schmale Disk-Blinker (wie in der Abbildung oben) sind hervorragende Rapfenköder, die sehr schnell und sehr dicht unter der Oberfläche eingeholt werden. Dabei dürfen sie gelegentlich nach oben ausbrechen und Luftkontakt haben, wodurch sie besondere pluppernde Geräusche erzeugen, die die Rapfen noch aufmerksamer auf sie machen.

Dicke Disk-Blinker sind sehr gewichtig und werden beim Pilkern in der Ostsee zum Dorschangeln eingesetzt. Dabei werden sie direkt am Grund angeboten und können durch ihr schweres Gewicht beachtliche Tiefen erreichen.

Disk Blinker kaufen*

Bewertung: 4,67; Bewertungen: 3



Beitrag kommentieren