Doppelblinker im Eigenbau

So wie man aus einem Doppelblinker zwei separate Blinker machen kann, lässt sich auch aus zwei verschiedenen Blinkern ein Doppelblinker bauen.

Alte und ausrangierte Blinker

Zwei Blinker

Zwei Blinker

Will man Doppelblinker im Eigenbau machen, stellt sich die Frage: Warum sollte man gleich zwei Blinker aufs Spiel setzen, da sie beide bei einem Hänger zugleich verloren gehen würden? Es lohnt sich trotzdem. Zum Einen sollte man beim Doppelblinker-Bauen möglichst auf alte Modelle zurückgreifen, die in manch einem Angelladen schon mal ein Jahrzehnt überdauert haben, ohne dass sich jemand für sie interessiert hätte. Solche Exponate kosten häufig unter einem Euro und bieten sehr interessantes Material fürs Schaffen neuer Blinker-Kreaturen. Zum Anderen kann man bei selbstgemachten Doppelblinkern die Bestandteile beliebig miteinander kombinieren und somit das Gewicht des neuen Doppelblinkers bestimmen, der dann in bestimmten Wassertiefen sehr fängig sein kann.

Die richtige Komposition

Doppelblinker selber machen

Doppelblinker selber machen

Das schöne am Basteln neuer Doppelblinker ist der Überraschungseffekt. Manche Kombinationen liefern sehr interessante Ergebnisse. Wenn z.B. beide Blinker eine gleiche Biegung aber etwas abweichende Blechform aufweisen (siehe Abbildung oben), sorgt das Ergebnis im Wasser für zusätzliche Verwirbelungen und Geräusche, die Raubfische so bisher weder gesehen noch gehört haben. Gerade in sehr stark beangelten Gewässern lohnt sich der Einsatz neuer Köder, die einen ganz eigenen Laufverhalten haben.

Hecht, gefangen mit Doppelblinker

Hecht, gefangen mit Doppelblinker

Einzig sollte man beim Basteln neuer Doppelblinker darauf achten, dass die Profil-Biegung der beiden Ursprung-Blinker* annähernd gleich ist und die Einhängeösen ineinander passen. Je besser die beiden Blinker profiltechnisch in einander hinein passen – umso geschmeidiger und ruhiger ist der Lauf des neuen Doppelblinkers.

Bewertung: 4,86; Bewertungen: 7