Drop Shot Knoten binden

Da der Haken bei einer Drop Shot Montage nicht ans Ende der Schnur sondern mittendrin angebracht wird, braucht man dafür einen speziellen Knoten.

Was muss ein Drop Shot Knoten können?

Ein guter Drop-Shot Knoten muss fest genug sein und darüber hinaus eine richtige Haken-Ausrichtung erlauben. Das heißt, der Haken soll in einem 90 Grad Winkel von der Schnur abstehen. Viele Angler benutzen beim Dropshotting den bekannten Palomar-Knoten. Das Problem bei diesem Knoten ist dennoch, dass man im Vorfeld nie wissen kann, in welche Richtung der Haken nach dem Zusammenziehen des Knoten zeigen wird.

Aus diesem Grund ist der Palomar-Knoten nicht die beste Wahl fürs Dropshotting. Viel besser eignet sich hierbei der sogenannte Springer-Knoten bzw. seine vereinfachte Version, die in folgender Animation sehr gut veranschaulicht wird. Dieser Knoten steht im perfekten 90 Grad Winkel zu der Schnur und bei seiner Tragkraft gibt es so gut wie nie Probleme.

Bewertung: 4,80; Bewertungen: 5



Beitrag kommentieren