Meeraal

Meeraal ist ein geschätzter Speisefisch, dessen Bestände durch den kommerziellen Fang zunehmend bedroht werden.

Allgemeines

  • Name: Meeraal. Engl.: European conger
  • Wissenschaftlicher Name: Conger conger
  • Ordung / Familie: Aalartige / Meeraale
  • Vorkommen: Östlicher Atlantik, Südnorwegen, Mittelmeer
  • Habitat: Verstecke im felsigen Untergrund
  • Max. Größe: 3 m
  • Gefährdung: moderat gefährdet
Meeraal

Meeraal

Lebensraum

Meeraale kommen im östlichen Atlantik von Westafrika bis Südengland und im Mittelmeer vor. Vereinzelt ist die Art auch in der Nordsee bis zu den Färöern und Südnorwegen zu finden. Meeraal hält sich gerne in Tiefen bis zu 100 m vor. Diese Spezies ist scheu und verbirgt sich tagsüber in Felsen und anderen Verstecken auf dem Grund.

Merkmale der Meeraale

  • Der Meeraal ist deutlich größer und schwerer als der Europäische Aal. Weibchen können 2,40 m, selten bis zu 3 m lang und über 100 kg schwer werden, Männchen erreichen maximal 1,30 m, die Durchschnittsgrößen liegen deutlich darunter.
  • Der Körperdurchmesser der Meeraale beträgt über 20 cm. Kopf und Mund sind relativ groß.
  • Die Haut ist lederartig und schuppenlos.
  • Der Meeraal zeichnet sich durch Giftstoffe im Blut als passiv giftiges Tier aus.
Meeraal

Meeraal

Ernährung

Der Meeraal ernährt sich von Kopffüßern und Fischen wie Kabeljau, Pollack, oder Köhler („Seelachs“). Meistens jagt er in der Nacht.

Kulinarische Bedeutung

Das Fleisch des Meeraals wird besonders in Spanien und der französischen Atlantikküste sowie South West England und Wales geschätzt. Der knochige Schwanz wird am besten in Suppen eingesetzt. Das Mittelstück kann pochiert, geschmort oder wie Fleisch gebraten werden.

Quellen:

Der Text dieses Beitrages basiert zum Teil auf dem Artikel Meeraal aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, der unter der Creative Commons Attribution/Share Alike Lizenz verfügbar ist.

Fischlexika und -Atlanten

Falls Sie sich für die faszinierende Tierfauna unserer Meere, Seen oder Flüsse interessieren, empfehlen wir Ihnen folgende Bücher*, die neben herausragenden Fotos und detailgetreuen Zeichnungen auch spannende Informationen über die einzelnen Fisch- und Tier-Arten anbieten:
  1. Farbatlas der Angelfische
  2. Gefährliche Meeresfische
  3. Was lebt im Mittelmeer?
  4. Süßwasserfische Europas
  5. Fische Krebse Muscheln
  6. Das grüne Universum
Bisher noch keine Bewertungen



Beitrag kommentieren