Flussbarsche in Neuseeland

Wer hätte es gedacht, dass unsere gewöhnlichen Flussbarsche auch auf der anderen Seite der Welt nämlich in Neuseeland vorkommen und dort ganz normal beangelt werden können?

Neben dem traditionellen Hochseeangeln bietet Neuseeland ausgesprochen reiche Bestände an Süßwasserfischen an. Im Land der Maori gibt es unzählige Seen und Flüsse, die zum Teil nur selten beangelt werden und dadurch umso interessanter sind.

Neben dem Fliegenfischen auf Salmoniden kann in Neuseeland auch den uns allen so gut bekannten Flussbarschen nachgestellt werden. Die gestreiften Stachelritter leben dort, genauso wie bei uns, fast in allen Binnengewässern und wachsen zu beachtlichen Größen heran, wie in diesem Video zu sehen ist.

Bewertung: 5,00; Bewertungen: 4



Beitrag kommentieren