Gummiköder reparieren

Um kaputte Gummiköder zu reparieren, muss man wissen, wie es am besten geht. Die Lösung mit dem Sekundenkleber ist hierbei eindeutig nicht die beste.

Gummiköder richtig reparieren

Besonders angehende Angler neigen oft dazu, ihre zum Beispiel durch die Hechtzähne zerschnittenen Gummiköder mit Sekundenkleber zu reparieren. Doch dadurch wird das Gummimaterial rund um die reparierte Stelle ranzig und je nach Konsistenz der Gummimischung nicht selten sehr brüchig. Daher greifen Profis immer und explizit zum Feuer, wenn sie ihre Köder wieder zusammen kleben wollen. Denn nur das geschmolzene Gummimaterial lässt sich am besten zusammenkleben.

Gummiköder richtig reparieren

Gummiköder richtig reparieren

Lesen Sie in folgender Schritt-für-Schritt Anleitung wie Sie einen kaputten Gummiköder mithilfer eines Feuerzeuges schnell und praktisch wieder ganz bekommen.

Schritt 1: Was wird benötigt?

1 x Zange
1 x Nagel
1 x Feuerzeug
1 x Gummifisch*

Benötigte Materialien

Benötigte Materialien

Schritt 2: Den Nagel am Feuerzeug aufheizen

Erhitzen Sie die Nagelspitze ca. 10 bis max. 15 Sekunden lang, bis sie heiß genug ist, um das Gummimaterial zum Schmelzen zu bringen. Passen Sie bitte auf, dass Sie den Nagel nicht zu stark erhitzen, sonst wird das Gummimaterial beschädigt.

Den Nagel am Feuerzeug aufheizen

Den Nagel am Feuerzeug aufheizen

Schritt 3: Nagelspitze in die kaputte Stelle einführen

Führen Sie die aufgeheizte Nagelspitze in kaputte Stelle hinein und bringen Sie das Gummimaterial zum Schmelzen. Anschließend pressen Sie zügig das Gummi zusammen, sodass es fest verschweißt wird.

Nagelspitze in die kaputte Stelle einführen

Nagelspitze in die kaputte Stelle einführen

Schritt 4: Gummiköder ist wieder ganz!

Der Köder ist wieder ganz und die reparierten Stellen haben lediglich unauffällige Narben. Auch der Bereich um die verschweißten Stellen herum ist sehr flexibel geblieben, sodass der Lauf des Köders keineswegs negativ beeinträchtigt wird.

Reparierter Gummiköder

Reparierter Gummiköder

Bewertung: 5,00; Bewertungen: 6



Beitrag kommentieren