Hecht mit einer Schlinge fangen

Innerhalb von 3,5 Minuten – solange dauert dieses Video – erlebt man zuerst einen Schock und bekommt anschließend einen Lachanfall.

Einen strammen Hecht mit einer Drahtschlinge zu fangen, die an einem verbogenen Ast befestigt wurde, wie soll es überhaupt gehen? Eigentlich möchte man denken, wenn so etwas möglich ist, dann aus reinem Zufall. Doch der Mann im Video, der dieses Kunststück vollbracht hat, wirkt mit seinen Bewegungen sehr routiniert.

Auch die Zuschauer haben mit solch einem Fang alles andere als gerechnet. Einer von ihnen wurde dermaßen überrascht, dass er vor lauter Aufregung selbst im Wasser landet.

Bewertung: 5,00; Bewertungen: 2



Beitrag kommentieren