Heilbuttangeln Norwegen

Kapitale Heilbutt-Fänge von über 1,5 Meter Länge sind um die norwegische Insel Vannøy keine Seltenheit.

Die nördliche Norwegenküste beherbergt einer der besten Heilbutt-Populationen der Welt. Ein Vorteil beim Heilbuttangeln in diesem Gebiet ist, dass die Räuber hier relativ flach stehen. Gut durchströmte sandige Stellen in 15 Meter Tiefe sind rund um die Insel potenzielle Heilbutt-Hotspots.

Sehen Sie fulminante Aufnahmen vom Heilbuttangeln mit dem Giant Jighead Deadbait, einer Jighead-Vorrichtung, auf die ein toter Köderfisch aufgezogen wird. Der Vorteil dieser Methode ist, dass ein Naturköder wie Gummiköder geführt werden kann, der eine starke Duftspur hinterlässt.

Hier finden Sie mehr Informationen zum Thema Angelurlaub in Norwegen.

Bewertung: 4,00; Bewertungen: 4



Beitrag kommentieren