Jaguar beim Fischen

In diesem Video sieht es so aus, als ob Jaguare wasserlebende Tiere wären und ihrer Beute ausschließlich unter Wasser nachstellen würden.

Jaguar kann über 150 kg schwer werden und ist die größte Katze des amerikanischen Kontinents. Er besiedelt feuchte tropische Lebensräume bevorzugt in Ufernähe wie z.B. an den Flussläufen. Seiner Nahrung besteht aus verschiedenen Wasservögeln und allerlei anderen Tieren, die in Süd- und Nordamerika einheimisch sind. Besondere Vorliebe hat der Jaguar gegenüber Wasserschweinen, die er in seinem Areal, das nicht selten 100 Quadratkilometer umfasst, nachstellt.

Dass Jaguare alles andere als wasserscheu sind, sieht man in aller Deutlichkeit in diesem Video. Bevor das Tier unter Wasser taucht, holt er tief Luft und geht kerzengerade nach unten, um mit möglichst geringer Körperfläche für weniger Wasserwiederstand zu sorgen. Ist er abgetaucht, bewegt er sich sehr geschmeidig und graziös, dabei hat er seine Augen offen und kann die Fische sogar unter Wasser anknabbern, ohne die Angst vor dem Verschlucken zu haben.

Bewertung: 5,00; Bewertungen: 2



Beitrag kommentieren