Jenzi Sea Shad Test

Dank seiner Form und dem sehr weichen Gummimaterial ist der Sea Shad ein überaus beweglicher Gummiköder, der die Räuber eher verführt als aggressiv einstimmt.

Eigenschaften und Zielfische

Sea Shad von Jenzi sieht zwar seinem anderen Bruder dem River Shad in der Form ähnlich, doch wird er aus einer viel weicheren Gummimischung hergestellt und bekommt dadurch entsprechend etwas andere Laufeigenschaften. Er ist viel beweglicher und quirliger als der River Shad und kann somit bei sehr langsamer Führung, wie es z.B. im Winter notwendig ist, die Räuber noch effektiv reizen.

Sea Shad von Jenzi

Sea Shad von Jenzi

Die Form seines Körpers ist schmal und länglich, die Schwanzwurzel ist relativ dünn und der Schwanzteller nicht zu breit. Das sind die klassischen Eigenschaften eines Zanderköders. Zugleich ist der Sea Shad immer noch dick genug, sodass er mit seinem Volumen die Hechte ebenso auf sich aufmerksam machen kann. Auch die Barsche haben was vom Sea-Shad, allerdings stehen sie nur auf ganz kleine Exemplare.

Welche Angeltechnik passt zum Sea Shad?

Während der River Shad ein klassischer Köder zum Jiggen ist, kann man den Sea Shad als einen Klassiker zum vertikal Angeln bezeichnen.

Jenzi Sea Shad

Jenzi Sea Shad

Insbesondere kleinere Modelle sind zum Angeln vom Boot oder auch an den Spundwänden bgut geeignet. Sie sind ausgesprochen weich und lassen sich deshalb sehr langsam und verführerisch über dem Grund führen. Leichte sanfte Zupfer zwischendurch bescheren ihm realistische Zuckungen, die auf Räuber sehr anziehend wirken.

Natürlich kann man mit dem Sea Shad auch Jiggen. Dennoch lassen sich bei dieser Technik am besten die größeren Sea-Shad Modelle einsetzen. Dabei sollte man  das Jiggen in der starken Strömung lieber meiden, da dieser Gummiköder aufgrund seiner weichen Gummimischung schnell in Turbulenzen geraten kann.

Jiggen-Angeltechnik

Jiggen-Angeltechnik

Umfrage: Ködergröße beim Zanderangeln

Nehmen Sie an unserer Umfrage nach der fängigsten Ködergröße beim Zanderangeln teil und erfahren Sie wie andere unsere Leser abgestimmt haben:

Welche Ködergröße bevorzugen Sie beim Zanderangeln?
    Bewertung: 4,50; Bewertungen: 4



    Beitrag kommentieren