Angeln auf Barsch

Obwohl Barsche umwelttechnisch als wenig anspruchsvoll gelten und deshalb fast überall vorkommen, sind nur kleine Exemplare von ihnen einfach zu fangen. Die großen Stachelritter sind äußerst vorsichtig und lassen sich nur von echten Enthusiasten überlisten.

Während ein Hecht von 50 cm Länge höchstens vier Jahre alt sein kann und noch nicht mal als halbstarker bezeichnet wird, ist ein Barsch in derselben Größe mindestens 20 Jahre alt und hat seine kapitale Größe längst erreicht. Trotz ihres scheinbar kleinen Ausmaßes, sind Barsche über 40 cm bei allen Anglern sehr begehrt. Zum einen sind sie schwer zu überlisten und zum anderen haben sie bei dieser Größe einen sehr hohen Rücken. Dadurch füllen sie sich im Drill als kapital gewichtig.