Welsköder: Kauftipps, Test & Vergleich 2017

Neben Naturködern, steigen Welse gerne auch auf Kunstköder ein. Als Anfänger ist es jedoch schwer, den Durchblick zu gewinnen und sich für den richtigen Welsköder zu entscheiden. Hier bieten wir einen Vergleich der besten Kunstköder auf Wels, die der Markt aktuell anbietet.

Natur- und Kunstköder beim Welsangeln

Welsangeln an der Elbe

Welsangeln an der Elbe

Zumindest in Europa gehört der Wels zu der größten Süßwasserfisch-Spezies und ist begehrte Beute für alle Raubfischangler. Dabei ist er kein geborener Raubfisch sondern ein Opportunist, der sich vor allen möglichen Nahrungsquellen ernährt. Dazu gehören je nach Gewässer Schnecken, Muscheln, Würmer, Egel, Fische und manchmal sogar kleine Säugetiere. Erfahrene Wallerangler studieren deshalb an einem neuen Gewässer zuerst immer das Nahrungsangebot und erst dann entscheiden sie sich für einen Welsköder, den sie  den Fischen an einer Grundmontage anbieten.

Manchmal verschmähen die Süßwasser-Kolosse dennoch die Naturköder komplett und bevorzugen aktive Beute. In so einem Fall ist die Stunde der Kunstköder und Spinnagler geschlagen. Welche Köder ist nun beim Spinnangeln auf Wels der beste? Wobbler, Blinker oder vielleicht ein Gummifisch? Im folgenden erläutern wie die jeweiligen Vorzüge verschiedener Köder-Arten und präsentieren Ihnen sechs besten Modelle.

Wobbler als Welsköder

Obwohl Wobbler in erster Linie Hechtköder sind, lassen sich auch Welse gelegentlich von einem Wobbler betören. Doch welches Wobbler-Modell wäre das richtige zum Nachstellen von Bartelnträgern? Um diese Frage zu beantworten, muss man das Fressverhalten von Welsen studieren. So begeben sie sich erst in der Dämmerung in die Flachwasserzonen, wo sie aktiv den Fischschwärmen nachjagen. Tagsüber legen sie hingegen Ruhepausen ein bevorzugt in den Schlammlöchern direkt auf dem Gewässergrund. Folglich wären flach laufende schimmende Wobbler eher für den Einsatz unmittelbar vor dem Sonnenuntergang wie auch in der Nacht vielversprechend. Tagsüber kann man sein Glück mit schwebenden (den sogenannten Suspendern) oder auch mit sinkenden Wobbler-Modellen versuchen, wenn die Raubfische am Grund verharren und vielleicht mal Appetit auf ein vorbei laufendes Häppchen verspüren.

Gummifische als Welsköder

Nicht jeder passionierte Wallerangler kann sich mit einem Gummifisch als Welsköder anfreunden. Eigentlich sehr schade, denn zahlreiche Welsbeifänge, die beim Jiggen auf Zander zustande kommen, belegen immer wieder aufs Neue, dass der Waller eine Vorliebe für die weiche Gummimasse hegt. Zum Einem wird der Gummiköder direkt am Grund angeboten, wo die Wahrscheinlichkeit einen Wels anzutreffen am höchsten ist (da diese Fische die meiste Zeit ihres Leben unmittelbar auf dem Grund verbringen) und zum Anderen spukt der Wels einen Gummi nicht sofort wieder aus, wenn er diesen in sein Maul genommen hat, wodurch der Angler wiederum paar Sekundenbruchteile fürs Anschlagen gewinnt. Weiterhin hat der Gummifisch den Vorteil, durch seine schöne Aktion und den ordentlich erzeugten Druck unter Wasser, den Wels zu reizen.

Blinker als Welsköder

Wer beim Wallerangeln auf Blech setzt, ist auf jeden Fall auf der richtigen Spur. Denn der Blinker hat zahlreiche Vorteile gegenüber anderen Kunstködern. Zum einen sind Blinker schwer und kompakt zugleich, was sie zu richtigen Weitwurf-Raketen qualifiziert. Insbesondere für die Uferangler an den großen Flüssen ist es ein riesen Vorteil, denn dort stehen die Welse nicht selten mitten in den Buhnenfeldern und sind vom Ufer mit keinem anderen Kunstköder erreichbar. Zum anderen laufen Blinker sehr langsam und taumeln dabei verführerisch von Seite zur Seite, was es für Welse sehr einfach macht, sie einzuholen. Denn anders wie Hechte erreichen Welse viel langsamere Geschwindigkeit bei Beschleunigung und können somit einen Blinker leicht einholen und nur schwer verfehlen.

Sechs Welsköder im Test

Ein hochwertiger Kunsköder für Wels muss nicht automatisch viel Geld kosten. Es ist oft gar nicht notwendig, viel Geld in die Angel-Ausrüstung zu investieren, wenn man nur ausführlich genug verschiedene Produkte miteinander vergleicht. Wir haben Welsköder ausgesucht, die ein gutes Preis-Leistung-Verhältnis aufweisen und positive Kundenbewertungen angesammelt haben. Die wichtigsten Eigenschaften der einzelnen Modelle sind in folgender Tabelle zusammengefasst, sodass Sie sich schnell den passenden Köder aussuchen können.

Welsköder Savage Gear Suicide DuckPreis-Leistung Tipp Lixada Swimmbait Savage Gear 3D Trout Savage Gear Real Eel DAM Effzett Blinker DAM Madcat Turbine
Kunstköder-Typ Wobbler Wobbler (SwimBait) Gummifisch Gummifisch Blinker Blinker
Angelmethode Einholen Einholen, Twitchen Schleppen Jiggen Einholen Einholen
Größe 10,5cm 20cm 30cm 20cm 6,5cm k.A.
Gewicht 28g 66g 290g 38g 30g 80g
Schwimm-Verhalten schwimmend sinkend sinkend sinkend sinkend sinkend
Schwimmtiefe Oberflächen-Köder 1 – 1,5m 2m 2 – 3m 1,5 – 2,5m 2 – 3m
Einsatz Sommer Sommer, Herbst Sommer, Herbst Sommer, Herbst ganzjährig ganzjährig
Ziefischgröße über 70cm über 80cm über 1m über 80cm über 50 cm über 80cm
Kundenwertung

Bei unserer Recherche nach den besten Produkten sammeln wir Bewertungen und Rezensionen aus verschiedenen Quellen wie z.B. Fachmagazinen, Foren und Online-Shops zusammen und werten diese anschließend nach unserem eigens entwickelten Raitings-System aus. Mehr Informationen zu unserem Bewertungssystem finden Sie hier.

Montagen zum Wallerangeln

In folgender Abbildung sehen Sie, wie eine typische Blinker-Montage auf Waller aufgebaut ist. Bitte beachten Sie, dass bei jedem Kunstköder, den Sie zum Welsangeln einsetzen wollen, alle Kleinteile wie z.B,. Sprengringe, Wirbel und vor allem der Haken von höchster Qualität sein müssen. Daher ist es ratsam minderwertige oder Verdacht schöpfende Produkte bei jedem Kunstköder gegen hochwertige Modelle auszutauschen, sonst droht ein ärgerliches Fiasko und dem Fisch das unnötige Leiden. In einem anderen Beitrag finden Sie mehr Informationen zum Thema Welsangeln.

Blinkermontage fürs Welsangeln

Blinkermontage fürs Welsangeln

Bewertung: 5,00; Bewertungen: 3