Minnow PM Cormoran

Minnow PM vom Team Cormoran ist kein leiser Wobbler. Im Gegenteil. Er ist mit gewichtigen lauten Kugeln ausgestattet, was seine Einsatzmöglichkeiten einschränkt.

Kein leiser Vertreter der Wobbler-Familie

Minnow PM Cormoran

Minnow PM Cormoran

Bei schwierigen Tagen, wenn Fische beißfaul sind, ist dieser Wobbler fehl am Platz. Wenn man also zumindest ein Mal in der Woche angeln geht, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Fische gerade in Beißlaune sind und einen lauten Wobbler attackieren würden, weniger als 5 %. Obwohl jeder Profi-Angler für alle Fälle immer einen lauten Krawallmacher in seiner Köderbox hat, werden die meisten Fische nach wie vor mit geräuschlosen oder zumindest leisen Wobblern gefangen.

Anständige Verarbeitung

Minnow PM Cormoran

Minnow PM Cormoran

Trotz eingeschränkten Einsatzmöglichkeiten ist dieser Wobbler gut verarbeitet und robust im Einsatz. Seine Flanken sind mit kleinen Noppen versehen, die dazu beitragen, dass die aufgetragene Farbe einen den Fischschuppen ähnlichen visuellen Effekt erzeugt. Die in seinem Innern eingebauten Kugeln sorgen dafür, dass der Köder beim Auswurf katapultiert wird und beachtliche Wurfweiten erreicht.

Zielfisch: Hecht

Minnow PM Cormoran

Minnow PM Cormoran

Obwohl der Hersteller ihn als einen Köder für Hechte, Zander und Barsche qualifiziert, geben wir einen klaren ja nur zum Hechtangeln.

Zander z.B. müssten schon recht aggressiv oder sehr hungrig sein, um auf diesen lauten Wobbler einzusteigen. Auch bei Barschen sollte man die Option eines Fanges mit dem Minnow PM nicht gänzlich ausschließen. Dennoch wären hier fast ausschließlich die Attacken halbstarke Räuber möglich, die im Schwarm jagen und dabei oft übermutig werden.

Einen Pluspunkt gibt es allerdings doch noch zum Schluss: Minnow PM ist ein hervorragender Schleppwobbler, der durch gute Ausbalancierung einen ruhigen verführerischen Laufstill hat.

Bewertung: 4,60; Bewertungen: 5



Beitrag kommentieren