Pezon Michel Specialist Trout Lure

Die Trout Lure von Pezon & Michel ist eine gute Rute zum Angeln mit Mini-Wobblern. Sie ist leicht, biegsam und für diese Wurfgewichtsklasse recht rstabil.

Eigenschaften

Wie der Name schon sagt, wurde die Trout Lure ursprünglich zum Angeln auf Forellen konzipiert. Da die Forellen sehr anspruchsvolle Räuber sind, die von einem Angler viel Erfahrung und gutes Gerät abverlangen, ist diese Rute zugleich auch für andere Raubfischarten in unseren Gewässern gut geeignet. Die einzige Voraussetzung – die Räuber lassen sich von den kleinen Ködern auch betören.

Pezon & Michel Specialist Source

Pezon & Michel Specialist Source

Mit dem Gewicht unter 100 g ist die Trout Lure eine Rute der sehr leichten Klasse und erlaubt somit langes ermüdungsfreies Fischen. Durch den kurzen Griff wird der Köder mit einer einzigen Hand ausgeworfen, dabei arbeiten die beiden Schultern stark mit, wodurch sich der Wurfhebel vergrößert.

Pezon & Michel Specialist Source

Pezon & Michel Specialist

Pezon & Michel Trout Lure 3-12 g

Pezon & Michel Trout Lure

Pezon & Michel Trout Lure Rutengriff

Pezon & Michel Trout Lure

Alle Details der Rute sind gut verarbeitet – sowohl die Lackierung als auch die Korksubstanz am Rutengriff vermitteln einen hochwertigen Eindruck. Der Rollenhalter wird von oben eingeschraubt, wodurch der Korkgriff gleichmäßig und stabil in der Hand liegt.

Technische Details:

Länge Transportlänge Gewicht Teile Wurfgewicht
190 cm 98 cm 92 g 2 3 – 10 g
210 cm 109 cm 97 g 2 3 – 12 g

Im Einsatz

Pezon Michel Ring

Pezon Michel Ring

Da die Trout Lure fürs Angeln mit kleinen Wobblern mit dem Gewicht von 3 bis 12 Gramm konzipiert wurde, lässt sie sich genau so gut mit allen anderen leichten Ködern einsetzen. Sowohl Spinner als auch leichte Gummi-Jigs lassen sich mit der Trout Lure gut auswerfen und anständig führen.

Etwas schwerere Blinker, wie z.B. der 16 Gramm schwere Effzett Super Natural von DAM, verträgt die Rute ebenso. Dennoch empfehlen wir als Maximalgewicht nicht mehr 14 Gramm, denn hochwertige leichte Ruten wirken zwar meist stabil, können aber bei starker Belastung schnell knicken. Gerade die Rutenspitze ist beim Auswurf von zu schweren Ködern besonders anfällig.

Zielfische

Gefangener Rapfen

Gefangener Rapfen

Als Zielfisch gibt es bei dieser Rute keine Limits. Wir haben schon so ziemlich alle Räuber – von kapitalen Barschen und Rapfen bis hin zu strammen Hechten und Zandern damit gefangen. Der Vorteil einer leichten Rute beim Haken eines großen Räubers ist eindeutig der Drillfaktor.

Nichts ist aufregender, als einen kapitalen Räuber mit einem kleinen Köder zu verhaften und nach ausgiebigem Drillen bei leicht angezogener Spulenbremse zu landen. Durch das leichte Gerät füllt man nicht nur alle Kopfstöße des Fisches, sondern auch das Zappeln seiner Flossen. Auch wenn langes Drillen dem Fisch zusätzlichen Stress hinzufügt, so ist es für denselben Fisch am Ende sicherer, wenn er ausgedrillt sich ruhig stellt und somit ohne zusätzliche Verletzungen zügig vom Haken befreit werden kann.

Pezon & Michel Rute kaufen*

Bewertung: 3,67; Bewertungen: 3



Beitrag kommentieren