Rapala Rattlin RNR

Rattlin RNR von Rapala ist ein Sinkwobbler ohne Tauchschaufel. Er ist flink und laut und somit fürs Fangen aggressiver Raubfische konzipiert.

Klein aber laut

Da dieser Wobbler keine Tauchschaufel besitzt, könnte man ihn mit einem Jerkbait verwechseln. Doch anders als ein Jerkbait, der ruckartig im Zig-Zag Kurs an der Wasseroberfläche geführt wird, ist Rattlin RNR ein Sinkwobbler, der eingeholt werden soll. Die Einhängeröse bei diesem Köder ist nicht wie beim Jerkbait ganz vorne angebracht sondern oben an dem Rücken. Dieser kleine Unterschied beschert den beiden Ködern ganz unterschliche Führungsstile.

Wie soll man nun Rattlin RNR führen? Sind gleichmäßige Kurbeldrehungen besser oder sollte man ihn lieber zupfend einholen? Mit diesen Fragen wird jeder Angler konfrontiert, der mit Rattlin zum ersten Mal angelt.

Rapala Rattlin RNR-5

Rapala Rattlin RNR-5

Generell ist eine abwechslungsreiche Führung bei jedem Köder besser als eine monotone. Nicht anders ist es auch bei diesem Wobbler. Da er ein sinkendes Modell ist, wird er nach dem Auswerfen sofort eingeholt. Während des Einholens hält man ihn hin und wieder an, um nach einem kurzen Absinken wieder zu beschleunigen. Mit der Zeit findet jeder Angler den richtigen Beschleunigungs-Rhythmus, der von der Gewässertiefe und von der Bodenbeschaffenheit abhängt, sodass die Hänger nur noch selten passieren.

Welche Fische kann man mit diesem Wobbler fangen?

Hechte lieben diesen Köder, weil er sie mit seinen Rasseln zu provozieren versteht. Darüber hinaus hat er insbesondere im Frühling viel Potenzial beim Welsangeln. An sonnigen Tagen wirft man ihn im Fluss in die Flachwasserzonen, die keine oder kaum Strömung aufweisen und sich deshalb schneller als übrige Wasserbereiche erwärmen. Welse lieben diese Stellen, weil sie hier mit ihren dunklen Rücken die ersten Sonnenstrahlen auffangen, wodurch ihr Metabolismus angekurbelt wird, was sie wiederum hungrig macht.

Rapala Rattlin RNR-5

Rapala Rattlin RNR-5

Im Sommer kann man mit Rattlin auch Rapfen überlisten. Dabei lässt man ihn mit der Strömung abtreiben, um anschließend aus großer Entfernung wieder einzuholen. Sogar kapitale Rapfen, die sich weit vom Ufer entfernt treiben, kann man mit diesem Köder fangen.

Hier können Sie Rattlin von Rapala günstig kaufen*

Bewertung: 4,88; Bewertungen: 8



Beitrag kommentieren