River Spinner von Zebco

Noch ein Spinner fürs Flussangeln, den die Welt nicht braucht.

Nicht nur entbehrlich, sondern auch überflüssig

Zebco Spinner River

Zebco Spinner River

River Spinner von Zebco ist einer der Köder, die meist erst dann fangen, wenn Fische im Fressrausch oder zumindest in Beißlaune sind, was allerdings selten vorkommt. In diesem Zustand können z.B. Hechte sogar auf ein eingeholtes Stück Holz beißen. Dieses Fischverhalten haben die Ureinwohner Nordamerikas bereits vor langer Zeit erkannt und ausgenutzt, indem sie aggressive Muskies mit einer hinter einem Kanu gezogenen Holzspäne zu einer Attacke provoziert haben, um sie anschließend mit einem Speer aufzuspießen.

Zebco Spinner River

Zebco Spinner River

River Spinner von Zebco ist kein Köder für filigrane Angelei. Wird er ausgeworfen, fängt er nicht gleich zu rotieren an, sondern muss dazu noch gebracht werden. Paar starke Rucke mit der Rute sind notwendig, damit er in Fahrt kommt. Dieser Anlauf beansprucht schon mal 3-4 Meter, sodass der Wirkungsradius bei diesem Köder signifikant eingeschränkt ist. Bei Hindernissen, z.B. bei Berührung von Sandboden oder Steinen, gerät er schnell aus dem Gleichgewicht und muss wieder denselben Anlauf vollziehen wie nach dem Auswurf.

Bewertung: 4,67; Bewertungen: 3