Sbirolino Montage für Forelle

Im folgenden Video wird lakonisch und verständlich erklärt, wie eine einfache Sbirolino-Montage für Forellen aufgebaut wird und worauf es dabei ankommt.

Eine kurze Zusammenfassung zur Sbirolino-Angelmethode auf Forellen könnte folgenderweise lauten: Ein Sbirolino sieht wie eine schnittig designte Angelpose aus, die 1,5 bis 2,5 Meter vor dem Köder an der Angelschnur befestigt wird. Durch sein Gewicht und schnittige Form fliegt ein Sbirolino sehr weit und befördert gerade sehr kleine und leichte Köder, wie z.B. Streamer, Wobbler, Maden und Würmer, auf beachtliche Distanzen. Aus diesem Grund ist der Wirkungsradius bei dieser Angel-Technik sehr groß.

Weiterhin gibt es schwimmende, sinkende und schwebende Sbirolinos, die eine Köderführung gezielt in der bevorzugten Wasserschicht ermöglichen. In der Regel wird ein Köder nach dem Auswurf auf den Gewässerboden abgelassen und anschließend eingeholt. Dabei kann man mit der Einholgeschwindigkeit improvisieren, indem der Köder mal gezupft, beschleunigt oder gestoppt wird.

Wenn Sie das Sbirolino-Angeln ausprobieren wollen, bei Amazon gibt es große Auswahl an Sbirolino-Modellen*.

Bewertung: 5,00; Bewertungen: 1



Beitrag kommentieren