VMC Spark Point Angelhaken

Die Spitze dieses Angelhakens ist mit Einkerbung versehen, die beim Anhieb Energie freisetzt, die das tiefere Eindringen ins harte Knorpelgewebe der Räuber ermöglicht, so zumindest die Beschreibung des Herstellers.

Wann sollte ein Angelhaken ausgetauscht werden?

Manchmal muss man sogar bei teuren japanischen Wobblern die Haken austauschen, weil sie z.B. mit Drillingen für das japanische Markt bzw. fürs Angeln auf Barsche ausgestattet wurden und in unseren Gewässern, sobald ein mittegroßer Hecht auf den Köder einsteigt, schnell aufbiegen.

VMC Haken

VMC Haken

Der Wechsel eines Hakens ist also nicht nur bei qualitativ fragwürdigen Ködern sondern auch bei hochwertigen Modellen angebracht, wenn die Hakengröße nicht zum Zielfisch passt. Darüber hinaus gibt es unter Kunstködern* richtig langlebige Exemplare, bei denen der Haken* schlicht wegen dem Verschleiß stumpf wird und ausgetauscht werden muss.

Welche Eigenschaften muss ein guter Angelhaken aufweisen?

Ein Haken fürs Raubfischangeln soll auf jeden Fall einen kurzen Schenkel aufweisen, der z.B. bei Wobblern die Verkeilung der Haken ineinander effektiv vermeidet. Weiterhin ist die Härte und Schärfe der Hakenspitze von großer Bedeutung, die schlicht und ergreifend dafür sorgen muss, dass ein Räuber gelandet werden kann, indem die Spitze beim Drillen immer tiefer eindringt und der Fisch nicht einfach ausschlitzt.

Spark Point VMC

Spark Point VMC

Dritte wichtige Eigenschaft eines guten Angelhakens ist die Robustheit seines Stahlmaterials, sodass er sich bei starker Belastung nicht aufbiegt.

Nachdem wir VMC Spark Point mit etlichen Wobblern, Blinkern* und Spinnern ausgiebig getestet haben, würden wir die Qualitätsbeschreibung des Herstellers, die in zahlreichen Angelshops im Internet zu finden sind, als glaubwürdig einschätzen.

VMC Spark Point kaufen*

Bewertung: 4,25; Bewertungen: 4



Beitrag kommentieren