Spektakulärer Musky-Fang

Ein Musky kann im Drill sehr harter Gegner sein, wie hart – sehen Sie in diesem Video!

Musky (auf Deutsch: Maskellunge) ist ein Raubfisch aus der Hechtfamilie (Esocidae). Er bewohnt große Binnengewässer im Osten Nordamerikas. Gewöhnlich wird ein Musky knapp ein Meter lang und ca. 10 kg schwer. Dennoch gibt es dokumentierte Berichte über gefangene Kolosse, die über 180 cm groß und 30 kg schwer waren. Somit gehört Muskie zu der größten Hechtart.

Amerikanische und kanadische Angler lieben diesen Fisch, weil er unbändige Kräfte besitzt und sich vehement zur Wehr setzt. Besonders spektakulär ist die sogenannte „Figure 8“ Fangtechnik. Dabei nutzen die Angler eine besondere Verhaltenseigenschaft von Musky aus, indem er manchmal einem Köder bis zum Boot folgt und diesen im letzten Augenblick attackiert. Wobei die Wahrscheinlichkeit einer Attacke steigt, wenn der Köder wie in einer Acht in 2 Kreisen geführt wird.

Bewertung: 5,00; Bewertungen: 3



Beitrag kommentieren