Storm Wildeye Seeker Shad Test

Dieser Wobbler ist ein sehr leiser aber effektiver Hechtverführer. Dank seinem voluminösen Körper und dezentem Lauf ist er insbesondere im Winter vielversprechend.

Eigenschaften vom Wildeye Seeker Shad

Storm Wildeye Seeker Shad

Storm Wildeye Seeker Shad

Trotz seiner Bezeichnung, die ihn in die Kategorie der lauten und aggressiven Wobbler einordnet, ist sein Laufstil und die Wirkung auf Räuber eher dezent. Während die klassischen Seeker-Wobbler beim Durchsuchen von großen Wasserflächen nach aktiven Fischen eingesetzt werden und deshalb große und laute Rasseln besitzen, hat Seeker Shad kleine Kugel in seinem Innern, die sehr leise sind.

Wildeye Seeker Shad

Wildeye Seeker Shad

Beim Zug macht dieser Wobbler keinen großen Radau sondern bewegt sich dank seinem voluminösen Körper langsam durchs Wasser und produziert dabei eine dezente Geräuschkulisse.

Führung und Zielfische

Wildeye Seeker Shad ist ein Slow Sinker. Nach dem Auswurf sinkt er langsam zur Boden und macht dabei mit seinem Körper seitliche Bewegungen, die keineswegs hektisch sondern sehr geschmeidig aussehen.

Sowohl beim Jiggen als auch beim einfachen Einholen sollte man bei seiner Führung immer daran denken, dass er einen großen Körper besitzt, dadurch viel Wasser verdrängt und deshalb nicht zu schnell geführt werden kann. Andernfalls sieht sein Lauf nicht mehr realistisch aus.

Hecht, gefangen mit Wildeye Seeker

Hecht, gefangen mit Wildeye Seeker

Träge Winterhechte, die aufgrund der niedrigen Wassertemperatur ihren Stoffwechsel auf Sparflamme gefahren haben, brauchen im Winter sehr langsam geführte Köder. Große Happen, die durch ihr langsames Spiel und voluminösen Körper den Räubern leichte und fette Beute suggerieren, die man sich  scheinbar ohne Anstrengung schnappen kann, sind bei Hechten jetzt begehrt.

Seeker Shad kaufen*

Umfrage: Ködergröße beim Hechtangeln

Nehmen Sie an unserer Umfrage nach der fängigsten Ködergröße beim Hechtangeln teil und erfahren Sie wie andere unsere Leser abgestimmt haben:

Welche Ködergröße bevorzugen Sie beim Hechtangeln?
    Bewertung: 5,00; Bewertungen: 3



    Beitrag kommentieren