Effzett

In Deutschland ist die D.A.M.-Marke vor allem für den Dauerbrenner „Effzett“ bekannt. Hierbei handelt es sich um eine Köderserie, die mit einem Klassiker – dem Effzett-Blinker – im Jahr 1966 eingeläutet wurde. Mittlerweile gibt es auch Wobbler und Gummiköder innerhalb der Effzett-Serie. Das traditionsreiche Unternehmen kennt gute wie schlechte Zeiten. Während in den 30-er Jahren bei D.A.M. noch 350 Angestellte beschäftigt worden waren, so musste das Unternehmen im Jahr 2001 Insolvenz anmelden. Erst nachdem 2003 die dänische Lars Svendsen Holding ApS D.A.M. übernommen hat, nahm das Unternehmen wieder Kurs auf Expansion.