Jerken

„To Jerk“ bedeutet aus dem Englischen übersetzt so viel wie „rucken“, „stoßen“ oder „abrupt ziehen“. Jerken ist somit eine Angeltechnik, bei der spezielle Wobbler verwendet werden, die keine Schaufel haben und deshalb beim Stoßen durchs Wasser sehr gut gleiten können. Jerken-Angelmethode setzt voraus, dass der Köder ausschließlich mit Rutenschlägen geführt wird. Diese Angeltechnik ist zwar nicht einfach, aber beim konsequenten Training schnell erlernbar. Unter Jerk-Wobblern gibt es verschiedenste Modelle, die sowohl an der Oberfläche als auch im tiefen Wasser geführt werden können.