Popper

Popper sind spezielle Kunstköder, die zur Kategorie der Oberflächenköder gehören und entweder aus Kunststoff oder aus Holz bestehen. Sie haben eine nach innen gewölbte Kopfform, die beim Zug durchs Wasser einen kleinen Schwall erzeugt. Meist werden Popper mittels Rutenschlägen geführt. Dabei verursachen sie Druckwellen, die Raubfische noch auf lange Distanz wahrnehmen und dadurch auf sie aufmerksam werden. Die typischen Raubfische, die in Deutschland mit dem Popper gefangen werden können, sind Hechte und Rapfen. Manchmal steigen auf diese Köder auch Welse und auf kleine Popper – Döbel ein.