Thermosflaschen: Kauftipps, Test & Vergleich 2017

Beim Kauf einer Thermosflasche müssen Sie einige grundlegende Dinge beachten. Der folgende Ratgeber klärt auf, welche Eigenschaften ein qualitatives Produkt auszeichnen und welche Mängel Sie unbedingt vermeiden sollten.

Passendes Volumen

Thermosflasche

Thermosflasche

Unterwegs zu kühleren Jahreszeiten ist die Thermoflasche für viele Menschen ein unverzichtbarer Begleiter: Dank ihrer hervorragenden Isolationseigenschaften bleiben Getränke über Stunden hinweg warm oder auf Wunsch auch angenehm kühl. Doch nicht jede Flasche entspricht den eigenen Erwartungen. Um die richtige Thermosflasche auszuwählen, müssen Sie zunächst ihren persönlichen Bedarf abstecken.

Brauchen Sie zum Beispiel nur eine schnelle Erfrischung auf einer kurzen Fahrradtour, sind besonders kleine Modelle mit 0,33 Liter eine sinnvolle Option. Diese benötigen sehr wenig Platz und lassen sich in jeder Art von Rucksack oder Handgepäck leicht mitführen. Soll Sie jedoch ein größeres Reservoir für den ganzen Tag begleiten, indem Sie zum Beispiel längere Trekking-Touren oder Wanderreisen planen, gibt es entsprechende Produkte mit bis zu 2 Liter an Volumen.

Hochwertiges Material

Obwohl viele Thermosflaschen von der Form her an eine Glasflasche erinnern, verarbeiten die meisten Hersteller Edelstahl in doppelter Ausführung als Hauptmaterial. Glas isoliert zwar auch, zeigt sich aber unter Krafteinwirkung deutlich weniger resistent und gilt nicht als bruchfest. Weiterhin sind Hinweise auf schadstofffreie Eigenschaften ein handfestes Kaufargument. Einige Materialien geben mit der Zeit eine spürbare Geschmacksnote an das Getränk ab. Dies schadet nicht nur der Gesundheit, sondern verdirbt auch nachhaltig den Genuss des Inhaltes. So trüben bereits kleine Anteile an Aluminium das Aroma deutlich. Achten Sie daher auf eine vollständige Abdeckung durch das Hauptmaterial. Falls sie auf Wanderschaft gehen, können Sie nach diversen Extras wie eine Tragevorrichtung per Schultergurt in Betracht ziehen.

Verschluss der Thermosflasche

Damit eine Thermosflasche dicht geschlossen werden kann, sind Kunststoffdichtungen oder eine Gummierung bei den meisten Produkten Standard. Doch immer wieder kommt es vor, dass Thermosflaschen undicht sind und die Flüssigkeit teilweise austritt. Manche Flaschen werden zum Beispiel undicht sobald sie mit kalten Getränken befüllt werden. Dies geschieht, weil kein ausreichender Druck im Inneren der Flasche herrscht. Auf eine Eignung für kalte Getränke muss daher beim Kauf gesondert geachtet werden. Andere Modelle wiederum bieten verschiedene Deckel je nach Anwendungsbereich an. Einige Hersteller legen sogar spezielle Trink- und Spenderaufsätze bei. Wichtig ist generell: Der Verschluss muss auf jeden Fall fest sitzen und sich nicht zu leicht öffnen lassen.

Alternative Verschluss-Konzepte

Neben dem weit verbreiteten Drehverschluss stehen auch Konzepte, die per einfachem Klappmechanismus und Knopfdruck Zugang zur begehrten Flüssigkeit gewähren. Für Outdoor-Aktivitäten und Sport entstehen zusätzliche Anforderungen an Robustheit der Dichtung. Permanente Bewegungen schütteln die Flüssigkeit gut durch, was vor allem bei kohlensäurehaltigen Erfrischungen zur Belastungsprobe für den Verschluss wird. Ein separater Handgriff kann für die Handhabung eine sinnvolle Ergänzung darstellen, ein Schutz vor übermäßiger Hitze sollte bei einem hochwertigen Produkt allerdings überflüssig sein. Wird die Flasche dennoch zu warm, ist die Isolation stark beeinträchtigt und für den alltäglichen Gebrauch schlicht nicht empfehlenswert. Oftmals decken kleine Trinkbecher* den eigentlichen Verschluss ab – so ist das notwendige Geschirr immer gleich mit vor Ort.

Sechs Thermosflaschen im Test

Eine hochwertige Thermosflasche muss nicht automatisch sehr viel Geld kosten. Es ist oft gar nicht notwendig, viel Geld zu investieren, wenn man nur ausführlich genug verschiedene Produkte miteinander vergleicht. Wir haben Thermosflaschen ausgesucht, die ein gutes Preis-Leistung-Verhältnis aufweisen. Alle Produkte kosten zwischen 30 und 50 Euro und repräsentieren somit das mittlere Preissegment. Die wichtigsten Eigenschaften der einzelnen Flaschen sind in folgender Tabelle zusammengefasst.

Thermos-Flaschen Isosteel VA-9556Preis-Leistung Tipp Thermos Edelstahl Emsa 502474 Primus Thermos Sigg Thermoflasche Stanley Vakuum Flasche
Volumen 0,75 l 1 l 1 l 1 l 0,5 l 0,47 l
Material Edelstahl Edelstahl Edelstahl Edelstahl Edelstahl Edelstahl
Gewicht 499 g 531 g 599 g 640 g 327 g 399 g
Maße 28,1 x 7,9 x 7,9 cm 8 x 8 x 31 cm 9 x 9 x 30 cm 27,9 x 10,2 x 10,2 cm 20 x 7 x 7 cm 37 x 25 x 31 cm
Verschluss Schraub-Verschluss Druckknopf-Verschluss Schraub-Verschluss Automatik-Verschluss Lock-Knopf Schraub-Verschluss
Hersteller-Garantie
5 Jahre 5 Jahre
Kundenwertung

Thermosflasche Marken

Wie auch bei allen anderen Konsumgütern gibt es auch bei Thermosflaschen bekannte und weniger bekannte Marken, die Sie in folgender Amazon-Liste* vorfinden. Bevor man sich allerdings für die teuere Thermosflaschen eines namhaften Herstellers entscheidet, sollten man bedenken, dass nur der hohe Preis und nicht die hohe Qualität bei diesem Produkt garantiert ist, obwohl die Wahrscheinlichkeit für den Wertbestand bei bekannten Brands auch hoch ist.

Pflege und Reinigung

Abhängig von der Beschaffenheit des Materials lassen sich Kannen oder Flaschen schonend reinigen, ohne dass dabei gesundheitlich bedenkliche Stoffe abgetragen werden. Derartige Stoffe könnten ansonsten ins nächste Getränk gelangen – hier ist also Qualität gefragt. Genau wie beim herkömmlichen Geschirr ist auch bei Thermosflaschen eine regelmäßige Reinigung absolute Pflicht. Dabei reicht einfaches Spülmittel* zum Ausspülen in Kombination mit einer Bürste völlig aus. Bei günstigeren Produkten sollten Sie lieber auf zu starkes Schrubben verzichten. Allgemein erhöht ein minderwertiges Material den Aufwand einer angemessenen Reinigung enorm.

Weiterhin erweisen sich einfache Kukident-Tabs in manchen Fällen als echter Heilsbringer, um hartnäckigen Schmutzresten habhaft zu werden. Diese lösen anhaftende Rückstände in einer mit Wasser befüllten Kanne ohne mechanische Einwirkung über Nacht ab. In aller Regel eigenen sich Flaschen von bekannten Qualitätsmarken wie Thermos oder Isosteel auch ohne Probleme für den Einsatz in der Spülmaschine. Allgemein sollten Sie hier nicht zugunsten extrem günstiger Lockangebote am falschen Ende sparen. Qualitätsware liegt – mit einigen Ausnahmen – in einem absolut akzeptablen Preisbereich von ungefähr 20 bis 50€. Zudem verfügen diese Behälter über eine hohe Haltbarkeit und werden von Herstellern oft mit einer Garantie über viele Jahre abgesichert.

 




Bewertung: 5,00; Bewertungen: 7