UV-aktive Köder

Während wir UV-aktive Köder nur mit speziellen technischen Mitteln erkennen können (z.B. mit UV-Lampe), werden sie von Fischen noch in großen Tiefen gut wahrgenommen.

Das besondere an Ultraviolett

Lichtspektrum

Lichtspektrum

Das Farbenspektrum des Sonnenlichts besteht aus Farben mit unterschiedlichen Wellenlängen. Mit bloßem Auge sehen Menschen nur diejenigen davon, die sich innerhalb des Frequenzbereichs von 400 bis 700 Nanometer befinden. Ultraviolett grenzt zwar an das für uns sichtbare Violett an, hat aber zugleich sehr kurze Wellenlänge und wird aus diesem Grund von uns nicht wahrgenommen.

Das Fischauge hingegen hat sich im Laufe der Evolution die Fähigkeit angeeignet auch das Ultraviolett wahrzunehmen. Diese natürliche Entwicklung ist überaus gewinnbringend für die Fische, da UV-Licht aufgrund seiner kurzen Wellenlänge am tiefsten ins Wasser durchdringt und den Fischen die Farbwahrnehmung noch in großen Tiefen ermöglicht, was wiederum sehr vorteilhaft bei der Futtersuche sein kann.

Was bedeutet es in der Praxis?

Je kürzer die Wellenlänge einer Farbe ist desto tiefer kann sie durchs Wasser dringen. Dem Farbspektrum entsprechend, schafft Rot somit am wenigsten, etwas weiter kommt Orange, dann Gelb, Grün, Blau und Violett. Ultra-Violett gelangt als einzige Farbe mit Abstand am weitesten in die Wassertiefe.

Ultraviolett dringt am tiefsten ins Wasser

Ultraviolett dringt am tiefsten ins Wasser

Der Mensch kann aber die Intensität der Farbenwirkung unter Wasser erhöhen, indem UV-Farbe ins Farbgemisch der Köder beigegeben wird. Dadurch wird die Wirkung der eigentlichen Köderfarben verstärkt und als Resultat fallen sie noch in großen Tiefen auf.

Der Fluoreszenz-Effekt

Traditionell werden UV-Farben fluoreszierende Farben genannt. Doch hinter dem Begriff Fluoreszenz versteckt sich noch eine andere Bedeutung.

Der Clou der Fluo-Farben ist ihr Katalysator-Effekt, der die Intensität der eigentlichen Farben rasant verstärkt, wenn ein Licht mit einer kürzeren Wellenlänge (nicht nur Ultraviolett) sie bestrahlt. Mehr dazu im folgenden Artikel: Fluoreszierende Farben

Bewertung: 4,44; Bewertungen: 9



1 Kommentar zu “UV-aktive Köder”

  1. Peter sagt:

    Sehr interessant, danke!


Beitrag kommentieren