Weißer Seebarsch auf Jagd

Ein sehr lehrreiches Video über die richtige Köderführung, vorgeführt durch die natürlichen Beutefische der weißen Seebarsche.

Diese Video-Aufnahmen wurden nachts gemacht und dokumentieren akribisch das Jagdverhalten der Seebarsche, die im gesamten Ostpazifik vorkommen und bis zu 1,5 Meter lang werden. Man sieht sehr deutlich, dass die Raubfische bei der Jagd nicht blind auf ihre Beute zuschlagen, sondern selektiv vorgehen und nur dann attackieren, wenn die Beute entweder geschwächt oder unachtsam ist.

Die kleinen Fischchen bieten perfektes Beispiel des natürlichen Bewegungsmusters, von dem man sich bei der eigenen Köderführung überaus inspirieren lassen kann. Auch wenn es nicht immer danach aussieht, haben die kleinen Fische mit ihren ausgeholten ruckartigen Fluchtbewegungen sehr wohl die Chance den gefräßigen Barschen zu entgehen, vorausgesetzt sie begeben sich dabei nicht in eine Sackgasse.

Bewertung: 5,00; Bewertungen: 1



Beitrag kommentieren