Fisch – zahm wie eine Katze

Hätten Sie gedacht, dass man mit einem Fisch wie mit einer Katze rumspielen kann?

Fische haben nicht nur ganz andere kognitive Fähigkeiten wie Säugetiere sondern auch ein ganz anderes Lebenserhaltungssystem, das aufs Leben unter Wasser ausgerichtet ist. Es ist also keine gute Ausgangslage für eine Tier-Mensch-Beziehung, die man bei Katzen oder Hunden kennt.

Während das Verhalten unserer Haustiere zu einem großen Teil von genetischen Faktoren beeinflusst wird, die sich in Jahrtausenden gemeinsamer Koexistenz gebildet haben, waren Fische für den Menschen bis vor ein paar Jahrhunderten ausschließlich als Nahrungsquelle von Bedeutung. Umso erstaunlicher ist es, das anscheinend auch Fische sich zähmen lassen und dies sogar richtig zu genießen scheinen, wie man in diesem Video sehen kann.

Bewertung: 1,00; Bewertungen: 1



Beitrag kommentieren