Druckreiniger fürs Fahrrad: Kauftipps, Test & Vergleich 2021

Was macht eine guten Druckreiniger aus und auf welche Parameter soll man beim Kauf besonders achten? Um diese und andere Fragen geht es in unserem Ratgeber.

Die besten Druckreiniger im Vergleich

Regenwasser

Regenwasser

Weiter unten auf dieser Seite erläutern wir die wichtigsten Qualitätskriterien für Fahrrad-Druckreiniger. In folgender Tabelle finden Sie eine Übersicht von sechs sehr guten Modellen, die sich im Markt behauptet haben.

Abbildung*
Kärcher Cleaner
Preis-Leistungs-Tipp
Bosch EasyAquatak
Aqua2go Reiniger
Cartrend Reiniger
Gloria Reiniger
ArtikelKärcher CleanerBosch EasyAquatakAqua2go ReinigerCartrend ReinigerGloria Reiniger
mit Akku / 5 Bar1500 Watt / 120 Barmit Akku / 8 Bar12 Volt Anschluss/ 9 Barmechanisch / 3 Bar
Eigenschaften/ Ausstattung
  • Volumen: 4 l
  • Lithium-Ionen-Akku
  • abnehmbarer Wassertank
  • schonender Niederdruck
  • Universalbürste
  • kompakt und handlich
  • stabile Bauweise
  • 5 m Schlauch, Roto-Punkt-Düse
  • Hochdruck-Schaumdüse
  • Flachstrahl-Düse
  • über 220V Anschluss aufladbar
  • 12 pro 1 Behälterfüllung
  • Wasserdruck 3 bis 8 Bar
  • erstellbare Sprühstrahl
  • mobile Reinigungsstation
  • Wassertank mit 15 Liter
  • rollbar und tragbar
  • Kfz-Netzkabel 3m
  •  12V, 4,5A - 7 A (max.), 60W
  • Gesamtvolumen 5,0 L
  • Stabiler Kunststoffbehälter
  • Messing-Sprühlanze
  • Verstellbare Hohlkegeldüse
Angebote*Zum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot
Erhältlich bei*

Bei unserer Recherche nach den besten Produkten sammeln wir Bewertungen und Rezensionen aus verschiedenen Quellen wie z.B. Fachmagazinen, Foren und Online-Shops zusammen und werten diese anschließend nach unserem eigens entwickelten Ratingsystem aus. Mehr Informationen zu unserem Bewertungssystem finden Sie hier.

Welcher Druckreiniger fürs Fahrrad?

Druckreiniger eignen sich ideal, um sämtliche Verschmutzungen von Fahrrad zu entfernen. Denn sie verbrauchen im Vergleich zum Gartenschlauch wenig Wasser, reinigen aber gezielt und effektiv. Allerdings eignet sich ein herkömmlicher Hochdruckreiniger wegen dem zu starken Wasserdruck (100 bar und mehr) nicht fürs Fahrrad.

Auch sollten Sie Ihr Mountain- oder Citybike nicht in einer Waschanlage reinigen. Mittel- oder Niedrigdruckreiniger hingegen sind mit einem Wasserdruck von maximal 55 bar optimal für die behutsame Reinigung Ihres Zweirades geeignet. Damit lässt sich Staub, trockener Matsch und andere Verunreinigungen prima entfernen.

Anforderungen an Druckreiniger fürs Zuhause

Druckreiniger fürs Fahrrad

Druckreiniger fürs Fahrrad

Auf der Suche nach einem geeigneten Druckreiniger fürs Zuhause steht Ihnen prinzipiell ein großes Produktsortiment zur Auswahl bereit. Denn zu Hause verfügen Sie über einen Wasseranschluss, sodass der Druckreiniger nicht unbedingt einen eigenen Wassertank haben muss. Außerdem können Sie sich für einen leistungsstarken Reiniger entscheiden, der an das Stromnetz angeschlossen wird. Dadurch muss das Gerät nicht über einen Akku verfügen.

Manche Modelle von Mitteldruckreinigern werden zwar mit Akku betrieben, benötigen aber einen Wasseranschluss. Falls kein Wasseranschluss in der Nähe ist, empfehlen wir ein Modell, das mittels Ansaugschlauch das Wasser aus einem Eimer bezieht.

Welche Anforderungen gelten für mobile Druckreiniger?

Mobile Druckreiniger sind immer dann von Vorteil, wenn weder Wasser- noch Stromanschluss zur Verfügung stehen. Bewährt haben sich mobile Geräte fürs Auto, um nach einer Radtour den Matsch sogleich vom Fahrrad zu spülen. Für solche Gelegenheiten gibt es kleine und handliche Modelle, die Sie platzsparend im Kofferraum verstauen können.

Wichtig für die Verwendung von mobilen Druckreinigern ist ein zwei bis drei Meter langer Spiralschlauch*, der Ihnen eine Wasserversorgung über eine externe Quelle ermöglicht. Ebenfalls besorgen können Sie sich einen verschließbaren 4-Liter-Wassertank, der Ihnen eine ortsunabhängige Reinigung bietet.

Kfz-Adapter bietet Flexibilität und Komfort im Umgang

Achten Sie beim Kauf eines mobilen Druckreinigers darauf, dass das Gerät mittels Kfz-Adapter über die Autobatterie betreiben werden kann.

Welches Druckreiniger-Zubehör ist nützlich?

Druckreiniger fürs Fahrrad

Druckreiniger fürs Fahrrad

Für mobile Druckreiniger empfehlen wir eine Zubehörbox, die mit einem Reinigungsmittel, einer Universalbürste und einem Mikrofasertuch* befüllt ist. Damit haben Sie stets alles für die schnelle Reinigung unterwegs zur Hand. Empfehlenswert ist auch der bereits erwähnte Ansaugschlauch, der es Ihnen ermöglicht, Wasser aus einem Kanister oder einem nahe gelegenen Teich zu beziehen.

Eine Spritzpistole bietet Ihnen darüber hinaus einen handlichen Umgang und ermöglicht Ihnen ein noch gezielteres Reinigen der einzelnen Fahrradkomponenten. Sehr von Vorteil ist auch ein Wechselakku für die schnelle Reinigung ohne Stromanschluss sowie spezielle Bürstenaufsätze, um zwischen den eng anliegenden Fahrradstangen zu reinigen.

Wie reinige ich mein Fahrrad richtig?

Stellen Sie zuerst Ihr Fahrrad möglichst so ab, dass es durch den Druck des Reinigers nicht sofort umfällt. Lehnen Sie es beispielsweise gegen eine Wand oder einen Baum oder spannen Sie es in einen Montagespanner ein. Falls Sie Ihr Fahrrad zu Hause reinigen, dann schließen Sie das Gerät zuerst, falls nötig, an das Wasser und den Strom an und schalten Sie es ein. Falls Sie unterwegs sind, füllen Sie zuerst Wasser in den Tank und schalten Sie das Gerät ein.

Nutzen Sie die Flachstrahldüse, um Ihr Fahrrad zu reinigen und spritzen Sie es damit gleichmäßig ab. Lassen Sie dabei elektrische Verbindungen und Stoßdämpfer aus. Zum Reifen und zu empfindlichen Kleinteilen sollten Sie einen Mindestabstand von 30 Zentimetern halten. Reinigen Sie hartnäckige Verschmutzungen zusätzlich mit einem Reinigungsmittel und verwenden Sie für heikle Fahrzeugteile nur einen feuchten Lappen.





Bewertung: 5,00; Bewertungen: 1