Naturköder kaufen Tipps

Keine Lust auf das Graben nach Würmern? Naturköder aus dem lokalen Angelshop oder von Online-Anbietern sind eine gute Alternative.

Naturköder aus dem Einzelhandel: Was ist beim Kauf zu beachten?

Gefangene Fische

Gefangene Fische

Je nachdem, welche Naturköder für den nächsten Angelausflug benötigt werden, kann die Suche danach bereits im lokalen Supermarkt beginnen. Solch verbreitete Lebensmittel wie Brot, Erbsen, Mais, Käse, Speisefische, Hühnchen, Leber können beim Angeln von verschiedenen Fischarten erfolgreich eingesetzt werden. Auch Zoohandlungen können Ihnen mit hochwertigen und agilen Lebendködern wie zum beispiel Heuschrecken und Maden weiterhelfen.

Für spezielle Lebendköder wie z.B. Dendrobena, Bienenmaden & Co. wäre der lokale Angelshop die Anlaufstelle des Vertrauens. Hier können Sie ganz genau prüfen, ob die Köder noch aktiv sind und nicht bereits im Sterben liegen oder verpuppen, was häufig bei den Maden der Fall sein kann, wenn sie paar Tage länger gelagert werden als notwendig. Die ansässigen Angelläden zu unterstützen sichert darüber hinaus die Arbeitsplätze und bietet eine Möglichkeit, Tipps zu fängigen Ködern und guten Spots zu erhalten.

Kauftipps fürs Bestellen von Naturködern online

Maden

Maden

Oft ist es eine mangelnde Verfügbarkeit an Angelläden vor Ort, der niedrigere Preis und die größere Auswahl, die uns zum Naturköderkauf im Internet verleitet. Der Klick auf den Warenkorb ist nun mal zeitsparender als der Ausflug in den stationären Handel. Doch woran erkennt man online, ob die Ware gut genug ist? Ein guter Indikator für Qualität sind Kundenbewertungen und Empfehlungen auf Facebook und in anderen Anlaufstellen im Internet (wie. z.B. Foren, Blogs etc.).

Verfechter vom Kauf im Webshop bestehen darauf, dass der Shop die Ware, so wie der Angelladen vor Ort, vom selben Großhändler bezieht. In der Realität kommt es allerdings gelegentlich durch nicht nachvollziehbare Lagerzeiten und Temperaturunterschiede beim Versand zu qualitativen Unterschieden. Wie oft tote Köderfische schon aufgetaut und wieder eingefroren wurden und wie viele Würmer in einer Dose überhaupt noch leben, erfährt man erst mit dem Erhalt des Paketes.

Sechs Naturköder im Vergleich

In folgender Tabelle bieten wir Ihnen einen Vergleich von sechs guten Naturködern, die bei Amazon im Angebot sind. Bei unserer Recherche nach den besten Produkten sammeln wir Bewertungen und Rezensionen aus verschiedenen Quellen wie z.B. Fachmagazinen, Foren und Online-Shops zusammen und werten diese anschließend nach unserem eigens entwickelten Ratingsystem aus. Mehr Informationen zu unserem Bewertungssystem finden Sie hier.

Bienenmaden BienenmadenPreis-Leistung Tipp Tauwürmer Dendrobena Kompostwürmer Pinkies
Menge 120 Stück 40 Stück 48 Stück 200 Stück 250 Stück 100 ml
Zielfische Karpfen, Aal, Weißfische, Forellen Karpfen, Aal, Weißfische, Forellen Zander, Barsch, Forelle, Aal, Wels, Weißfische Friedfische aller Art, Barsch, Zander Barsch, Forelle, Aal, Wels, Weißfische Plötzen, Brassen, Nasen, Karauschen, Barsche
Artikel anschauen Artikel anschauen Artikel anschauen Artikel anschauen Artikel anschauen Artikel anschauen

Naturköder-Kauf bei Züchtern

Wenn Sie Würmer, Maden und andere Naturköder von privaten Züchtern kaufen möchten, sollten Sie auf jeden Fall auf die Zahlung per PayPal bestehen. So können Sie im Fall der Fälle ihr Geld zurück bekommen, falls die Sendung Ihren Erwartungen nicht entspricht. Der Versand muss zur eigenen Sicherheit mit einer Sendungsnummer erfolgen. Wer gefrorene Köderfische bestellt, sollte darüber hinaus darauf achten, dass diese in einer Kühlpackung versendet werden.




Bewertung: 5,00; Bewertungen: 1