Drachkovitch System selber bauen

Wie Sie das Drachkovitch-System fürs Zanderangeln schnell und unkompliziert selbst bauen können, erfahren Sie in diesem Artikel.

Das Mittel zum Zweck beim Zanderangeln

Wenn es ums Zanderangeln geht, ist die Drachkovitch-Montage unschlagbar. Dabei ist sie sehr einfach aufgebaut und besteht vor allem aus einer Draht-Konstruktion, die um einen toten Köderfisch auf einer besondere Art umwickelt wird.

Drachkovitch System

Drachkovitch System

Generell eignet sich das Drachkovitch-System sowohl fürs Angeln mit einem toten Köderfisch als auch mit einem Gummiköder. Letzteren haben wir in folgender Bauanleitung verwendet. In einem anderen Artikel finden Sie weitere ausführliche Informationen über das Angeln mit Drachkovitch-System.

Schritt 1: Werkzeug vorbereiten

1 x Vorfachmaterial
4 x Klemmhülsen für 2 Vorfächer
2 x Drillinge
1 x Bleikopf mit zwei Ösen
1 x Stahldraht
1 x Kupferdraht

Benötigte Materialien

Benötigte Materialien

Schritt 2: Zwei Vorfächer bauen

Zuerst werden zwei Vorfächer gebaut. Dabei sollte man darauf achten, dass das erste Vorfach ca. drei Viertel der gesamten Köderfischlänge beansprucht und das zweite – ca. ein bis zwei Drittel.

Zwei Vorfächer bauen

Zwei Vorfächer bauen

Schritt 3: Drahtbügel bauen

Im nächsten Schritt wird der Stahldraht an einer Seite zu einer Öse gebogen und an der anderen – zu einer Klammer. Wichtig ist, dass das federnde Außenteil der Klammer etwa 2 cm kürzer als ihre Gesamtlänge ist. Später wird die Klammer (bzw. der Bügel) in den Fisch hineingeführt.

Drahtbügel bauen

Drahtbügel bauen

Schritt 4: Alle Teile am Bleikopf befestigen

Jetzt werden alle Teile – 2 Vorfächer, Drahtbügel, und Kupferdraht am Jigkopf befestigt.

Alle Teile am Bleikopf befestigen

Alle Teile am Bleikopf befestigen

Schritt 5: Drahtbügel in den Köderfisch einführen

Drahtbügel in den Köderfisch einführen

Drahtbügel in den Köderfisch einführen

Drahtbügel eingeführt

Drahtbügel eingeführt

Schritt 6: Drillinge an beiden Seiten fixieren

Drillinge an beiden Seiten fixieren

Drillinge an beiden Seiten fixieren

Schritt 7: Kupferdraht durch den Kopf hindurchdrücken

Kupferdraht durch den Kopf hindurchdrücken

Kupferdraht durch den Kopf hindurchdrücken

Schritt 8: Kupferdraht ium den Kopfbereich umwickeln

Kupferdraht um den Kopfbereich umwickeln

Kupferdraht um den Kopfbereich umwickeln

Schritt 9: Und so sieht fertige Drachkovitch-Montage aus!

Drachkovitch-Montage

Drachkovitch-Montage

Drachkovitch-Montage

Drachkovitch-Montage

Wenn Sie lieber ein fertiges Drachkovitch-System kaufen würden, hier finden Sie mehrere Angebote*.

Bewertung: 4,83; Bewertungen: 6



Beitrag kommentieren