Monofile Angelschnur Tragkraft-Tabelle

Die meisten Angelschnur-Hersteller tricksen bei den Tragkraft-Angaben ihrer Produkte. Folgende Tabelle gibt eine Übersicht über die tatsächlich möglichen Tragkraftwerte moderner Angelschnüre.

Tragkraftwerte von monofilen und geflochtenen Schnüren

Die Angaben der Angelausrüstung*-Hersteller über die Tragkraftwerte ihrer Angelschnüre werden häufig zu hoch deklariert, weil dies als außerordentlich verkaufsförderliches Argument gilt. Dazu kommt noch, dass in Deutschland auf den Angelschnur-Verpackungen meist lineare Tragkräfte angegeben werden, die schlicht praxisfremd sind.

Die nachfolgende Tabelle zeigt somit Tragkraftwerte von monofilen und geflochtenen Schnüren, die nach dem heutigen Stand der Technik möglich sind.

Durchmesser Tragkraft Monofilschnur Tragkraft Flechtschnur
0,10 mm 1,30 kg 5,00 kg
0,14 mm 2,00 kg 6,50 kg
0,16 mm 3,00 kg 9,50 kg
0,20 mm 4,00 kg 14,00 kg
0,25 mm 5,60 kg 16,00 kg
0,30 mm 8,00 kg 22,00 kg
0,35 mm 10,50 kg 28,00 kg
0,40 mm 14,50 kg 33,00 kg
0,50 mm 22,00 kg 50,00 kg

Was soll man beim Kauf einer Angelschnur beachten?

Beim Kauf von Angelschnüren, wie auch bei allen anderen Einkäufen, soll man vor allem kritisch sein. Wenn z.B. auf der Verpackung einer 0,22-er Monofilschnur die Tragkraft von über 7,5 kg angegeben wird, soll man von diesem Produkt die Finger weg lassen.

Bei Schnüren, deren Tragkraftwerte eben nur ein Tick zu gut aussehen um wahr zu sein, greift man am besten zu Produkten, die bereits Qualitätsprüfung durch die Internetgemeinde bestanden haben.

Hier finden Sie Bestseller-Liste der geflochtenen Schnüre von Amazon* und zu Monoschnur-Bestsellern geht es hier.

Bewertung: 4,75; Bewertungen: 4



Beitrag kommentieren