Drop Shot Angeltechnik

Das wichtigste bei der DropShot-Angeltechnik ist das Gefühl für die richtige Köderführung zu bekommen. Wie in folgenden Videos zu sehen ist, sollen die Zupfbewegungen dabei kurz und geschmeidig ausfallen.

Beim Dropshotting setzt man meistens sehr kleine Köder ein, die selten länger als 8 cm sind. Daher sollten die Zupfbewegungen bei dieser Angelmethode ausschließlich aus dem Handgelenk kommen und sehr kurz sein. Wenn man nicht geübt ist, übertreibt man gewöhnlich, indem der Köder viel zu heftig mit zu starken Zupfern geführt wird.

In folgenden Videos sieht man deutlich, dass DropShot-Angeltechnik eine ausgesprochen feine Angelmethode ist, die vom Angler sehr viel Gefühl für die richtige Köderführung abverlangt. Dabei macht die Imitation des natürlichen Verhaltens von Beutefischen das Konzept des Dropshottings aus.

Bei Amazon finden Sie günstige Dropshot-Sets* zum Ausprobieren. Wenn Sie Dropshot-Montage selbst binden wollen, hier finden Sie einen Anleitung. Weitere Informationen zum Thema Dropshot-Angeln finden Sie hier.

Bewertung: 5,00; Bewertungen: 4



Beitrag kommentieren