Was ist Drop Shot Angeln?

Drop Shot ist eine Angeltechnik, die beim Spinnfischen eine besonders langsame Köderführung und zugleich sehr realistisches Köderspiel erlaubt und dadurch auffällig erfolgreicher ist als andere Angelmethoden.

Montage und Ausrüstung

Drop Shot Montage besteht aus einem ca. 1,5 m langen Vorfach (in der Regel aus FluoCarbon), an dessen unteren Ende ein Bleigewicht angebracht wurde. Ungefähr in der Mitte des Vorfaches (je nach dem, wie nahe am Grund man fischen möchte) befindet sich ein spezieller Haken, an dem ein Köderfisch hängt. Beim Dropshotting kommen sowohl Gummiköder* als auch natürliche Fische oder Fischreste zum Einsatz.

Gummiköder an einer DropShot-Montage

Gummiköder an einer DropShot-Montage

Das Vorfach wird an die Hauptschnur gebunden (die meist eine Geflochtene* ist) und damit ist die Montage im Grundsatz fertig. Jetzt braucht man nur noch eine passende Dropshot-Rute. Obwohl die Angelindustrie inzwischen zahlreiche Hightech-Ruten speziell für das Dropshotting anbietet, wäre im Prinzip jede Spinnrute mit einer Spitzen- bis Mittel-Aktion und einem Wurfgewicht zwischen 15 und 25 Gramm für das Dropshotting gut geeignet.

Wie funktioniert Drop Shot Angeln?

Eine DropShot-Montage wird mitten in einen Hot Spot ausgeworfen. Sobald das Blei den Grund erreicht, spannt man die Schnur an, während Köder mit sehr kurzen und leichten Zupfern zum Spielen animiert wird. Die Spannung in der Schnur sollte vor allem die Bisserkennung ermöglichen. Das DropShot-Blei dient hier als Gegengewicht.

Drop Shot Angeln

Drop Shot Angeln

Wenn an einer Stelle nach einiger Zeit keine Bisse erfolgen, wird die gesamte Montage samt Blei ein paar Meter angezogen und das Ganze noch ein Mal wiederholt. So geht es weiter, bis man alle interessanten Stellen abgefischt hat. In einem anderen Artikel finden Sie ausführliche Anleitung für Drop Shot Montage.

Das Spiel des Köders soll beim Dropshotting immer wieder für 10-20 Sekunden angehalten werden, weil sich die Raubfische oft genau in diesem Augenblick provoziert fühlen und zupacken. Die Räuber packen manchmal auch während die Drop-Shot Montage eingeholt wird. Insbesondere dann, wenn das Blei die unregelmäßige Bodenstruktur an den Köder überträgt, reizt es die Räuber zusätzlich.

Besonders für schwierige Bedingungen geeignet

In der Praxis hängt die Erfolgsquote beim Drop Shot Angeln sowohl von der einwandfrei funktionierenden Verkettung der zahlreichen technischen Details der gesamten Montage als auch von Erfahrung, Geschick und dem Improvisationstalent des Anglers ab. Gerade an schwierigen Tagen, wenn alle anderen Methoden versagen, ist das Dropshotting häufig der Schlüssel zum Erfolg.

Hecht

Hecht

Im Winter, wenn die Fische sehr träge sind und lethargisch nah am Grund verharren, produzieren kleine langsame Zupfer beim Dropshotting die für diese Jahreszeit sehr glaubwürdige Köderbewegungen. Somit ist diese Angeltechnik auch für die kalte Jahreszeit gut geeignet.

Wie Sie eine Dropshot-Montage selbst binden können, erfahren Sie im folgenden Artikel und hier finden Sie fertige Drop Shot Montagen zum Ausprobieren*.

Bewertung: 5,00; Bewertungen: 6



Beitrag kommentieren