Springerknoten

Wenn ein Seitenarm, eine Schlaufe oder ein Haken mitten am Vorfach oder in die Hauptschnur gebunden werden soll, gibt es keinen besseren als den Springerknoten.

Nicht nur stark sondern auch praktisch

Er weist bis zu 90% der Schnurstärke auf und ist einfach wie praktisch zu binden. Der Springerknoten wird meist in Form einer Schlaufe in die Hauptschnur oder ans Vorfach gebunden, wodurch zusätzlicher Haken oder Futterkorb an der Schnur befestigt werden können. Ursprünglich wurde er zum Binden eines Beifängers beim Pilkern verwendet.

Obwohl der Springer-Knoten ursprünglich aus dem Bereich des Meeresangelns kommt, avanciert er langsam aber zielgerichtet zu einem der besten Drop-Shot-Knoten. Immer mehr Barsch-Angler erkennen seine Vorzüge beim Drop-Shotting. Er steht im perfekten 90 Grad Winkel zur Schnur, wobei auch die Richtung, wonach der Haken nach dem Zusammenziehen des Knoten zeigen soll, leicht bestimmt werden kann. Weiterhin ist er sehr einfach und schnell zu binden, sodass auch Einsteiger damit gut zu Recht kommen.

Im nächsten Artikel finden Sie ausführliche Anleitung für Drop-Shot-Montage und hier gibt es fertige Drop-Shot-Sets zum Ausprobieren*.

Bewertung: 5,00; Bewertungen: 7