Karpfenhaken: Kauftipps, Test & Vergleich 2022

Worauf Sie beim Kauf eines Karpfenhakens achten müssen, erläutern wir in diesem Beitrag. Wir stellen sechs Karpfenhaken-Modelle vor, damit Ihnen die Quall der Wahl ersparen bleibt.

Die besten Karpfenhaken im Vergleich

Karpfenhaken

Karpfenhaken

Weiter unten beschreiben wir die wichtigsten Qualitätskriterien für Karpfenhaken. In folgender Tabelle finden Sie einen Vergleich von sechs sehr guten Haken, die sich im Markt behauptet haben.

Abbildung*
Owner Carp C3
Preis-Leistungs-Tipp
FOX Edges
Prologic Hoox
Gamakatsu Specialist
Fox Edges Armapoint
Korda Wide Gape
ArtikelOwner Carp C3FOX EdgesPrologic HooxGamakatsu SpecialistFox Edges ArmapointKorda Wide Gape
10 Stück10 Stück10 Stück10 Stück10 Stück10 Stück
Eigenschaften/ Ausstattung
  • Hakengröße: 1 bis 10
  • Farbe: schwarz-chrom
  • sehr stabile Haken-Konstruktion
  • Hakengröße: 4 bis 6
  • nach außen gebogenes Hakenöhr
  • nicht reflektierende Beschichtung
  • Hakengröße: 1 bis 10
  • aus stabilem Carbonstahl
  • scharfer und gerader Spitze
  • Hakengröße: 2 bis 8
  • leicht nach innen gebogenes Hakenöhr
  • sehr robust
  • Hakengröße: 2 bis 8
  • für Grund- und Pop-up Köder
  • gebogener Hakenschenkel
  • Hakengröße: 2 bis 8
  • besonders dicker Draht
  • weiter Hakenbogen
  • sehr scharf
Angebote*Zum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot
Erhältlich bei*

Unsere Produktempfehlungen basieren sowohl auf den Resultaten eigenständig durchgeführter Tests als auch auf den systematischen Auswertungen von Erfahrungsberichten zahlreicher Kunden. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Scharf uns stark muss ein Karpfenhaken sein

Karpfen

Karpfen

Die Beschaffenheit des Hakens entscheidet darüber, ob seine Spitze im Maul des Karpfens hält oder nicht. Oder anders ausgedrückt – ob man den Fisch an Land zieht oder als Schneider nach Hause gehen darf. So soll ein Karpfenhaken schon bei der kleinsten Berührung steckenbleiben: Die Schärfe des Hakens spielt daher eine bedeutende Rolle beim Karpfenangeln.

Ein Karpfenmaul kann unterschiedlichen Härtegrad aufweisen, denn je nach Umgebung ist es anders ausgeprägt. So ist das Maul des Fisches an einem harten Untergrund entsprechend abgehärtet. Bei schlammigen und weichen Böden ist es weicher. Davon abhängig sollte man entsprechend entweder zu sehr starken oder etwas dünntrahtigeren Haken greifen.

Wie groß muss ein Karpfenhaken sein?

Karpfenangeln

Karpfenangeln

Die Stärke des Karpfenhakens wählen Sie abhängig von der Beschaffenheit des Gewässerbodens, vom Fischbestand und der Köderart. In einem Gewässer mit kleineren Karpfen sollten Sie 4er bis 6er Haken verwenden. Bei größeren Fischen greifen Sie zu größeren Modellen. Auch sollte der Haken zu der Größer des Köders passen, damit letzterer am Haken gut halten kann.

Bei Hakenfarbe sollten Sie Vorsicht walten lassen. Da Karpfen in klaren Gewässern sehr scheu sind, sollte jeder Karpfenangler darauf achten, dass das Vorfach inklusive Haken farblich an den Gewässergrund angepasst werden. So vergrößert man seine Fangchancen nicht unerheblich. Weiterhin brauchen Sie zum Anbinden des Hakens ans Haar einen speziellen No-Knot-Knoten.

Welche Form soll ein Karpfenhaken haben?

Grundsätzlich kommen für einen Karpfenhaken folgende drei Formen in Frage:

  • Haken mit geradem Öhr (Alleskönner beim Karpfenangeln).
  • Haken mit einem längeren Schenkel (am besten im Zusammenhang mit Pop-Up-Ködern zu gebrauchen, da sie sich gut unter dem Köder aufrichten).
  • Haken mit einem nach innen gerichteten Öhr (diese Modelle haben die besten Eigenschaften, weil sie sich sehr gut im Maul des Karpfens verhaken. Ein Haken mit einem nach innen gerichteten Öhr passt darüber hinaus sehr gut zur Haarmontage).




Bewertung: 5,00; Bewertungen: 8