Posenruten: Empfehlungen, Test & Vergleich 2024

Posenruten gehören zu den am häufigsten verkauften Angelruten überhaupt. Entsprechend groß ist das Angebot. Wir erklären worauf es beim Kauf einer Posenrute genau ankommt.

Die besten Posenruten im Vergleich

Posenrute

Posenrute

Weiter unten finden Sie in diesem Beitrag ausführliche Erläuterungen der wichtigsten Posenruten-Arten sowie deren Qualitätskriterien, die Sie auf jeden Fall noch vor dem Kauf beachten müssen. In folgender Tabelle finden Sie einen Vergleich von sechs sehr guten Posenruten, die der Markt aktuell anbietet.

Abbildung*
Preis-Leistungs-Tipp
Browning Argon Tele
Mitchell Impact RT
Cormoran Distance Match
Lineaeffe Master Bolo
Lineaeffe Artistic Bolo
DAM Fighter Pro
ModellBrowning Argon TeleMitchell Impact RTCormoran Distance MatchLineaeffe Master BoloLineaeffe Artistic BoloDAM Fighter Pro
ZielfischeWeißfische, kleine Karpfendiverse kleinere WeißfischeWeißfische, Karauschen, Forellendiverse Weißfisch-ArtenWeißfische, Forellen, Döbeldiverse kleinere Weißfische
Rutenlänge7 m6 m3,90 m6 m7 m7 m
Wurfgewichtk.A.k.A.5-25 g5-25 g5 - 25 gk.A.
Transportlängeca. 114 cmca. 111 cm127 cmca. 128 cm135 cm115 cm
Rutengewicht380 g 346 g 190 g 340 g 380 g ca. 500 g
RutenaktionsemiparabolischsemiparabolischschnellSpitzenaktionSpitzenaktionsemiparabolisch
Anzahl Teile7 (Teleskop)6 (Teleskop)36 (Telesop)7 (Telesop)11 (Teleskop)
Eigenschaften/ Ausstattung
  • schlichte Stipprute, leicht im Gebrauch
  • hohle Spitze (einfaches Einziehen des Gummizuges)
  • Allround-Stipp(Kopfrute)
  • Blankmaterial: 24Ton
  • für Matchangler optimal geeignet
  • gute Matchrute für Forellen
  • kraftvoll im Rückgrat
  • auch für Waggler einsetzbar
  • gut biegsame Bolorute
  • mit starkem Blank
  • hochwertig verarbeitet und stabil
  • vielseitige Bolorute
  • ideal für Wettkampfangler
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Mischung aus Glasfaser und Carbon
  • starke und zugleich leichte Kopfrute
  • für Profis geeignet
Kundenwertung*BewertungenBewertungenBewertungenBewertungenBewertungenBewertungen
Angebote*Zum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot
Erhältlich bei*

Posenruten fürs Stippfischen

Friedfischruten

Friedfischruten

Obwohl Stippruten als Einsteiger-Ruten gelten, sind sie dennoch komplex in der Konstruktion und aufwendig in der Herstellung. Zugleich lassen sie sich recht einfach handhaben: Es genügt eine mit Haken und Pose bestückte Schnur an die Spitze einer Stipprute zu binden, um eine komplette Angelausrüstung fürs leichte Posenangeln zu bekommen. Angelrolle ist beim klassischen Stippen nicht vorgesehen.

Es gibt grundsätzlich zwei Arten von Stippruten: lange Stippruten (8-15 m) fürs Angeln größerer Fischarten und kurze Stippruten (3-6 m) zum Nachstellen von kleineren Weißfischen. Während lange Stippruten aus Steckteilen bestehen, sind kurze Modelle meist teleskopierbar. Eine gute Stipprute weist ein geringes Gewicht auf, damit man sie beim Stippen lange Zeit in der Hand halten kann, ohne zu ermüden.

Posenruten fürs Matchangeln

Das Konzept des Matchangelns (Matchfishing) wurde in England erfunden und bedeutet nichts anderes als Wettfischen. Typischerweise ist eine Matchrute zwischen 3,5 und 4,5 m lang und hat viele kleine Ringe. Weiterhin sind Matchruten sehr leicht und gut ausbalanciert. Ein weiteres wichtiges Merkmal ist die Spitzenaktion, die weite und präzise Würfe sowie eine unmittelbare Kraftübertragung beim Anhieb ermöglicht. Am besten lassen sich Matchruten mit Gleitposen einsetzen. Mehr über diese Rutenart im nächsten Beitrag: Matchruten-Ratgeber.

Posenruten fürs Bolognese-Angeln

Bologneserute

Bologneserute

Bologneseruten sind meist genauso lang wie die Stippruten. Damit ist ihre Ähnlichkeit allerdings erschöpft. Während Stippruten ohne Laufringe und ohne Angelrollen auskommen und dadurch fürs Angeln kleinerer Friedfische ausgelegt sind, kann man mit Bologneseruten auch größere Kaliber an Land ziehen. Dafür besitzen sie Schnurlaufringe und einen Rollenhalter, sodass beim Haken großer Fische Schnur freigegeben werden kann. Am häufigsten werden Bologneseruten in großen Flüssen und breiten Kanälen eingesetzt, wenn man den Köder weit in der Strömung anbieten möchte. Mehr Infos über diese Rute im nächsten Beitrag: Bologneseruten-Ratgeber.

Welche Angelmontage für Posenrute?

Hat man noch nie geangelt, sollte man am besten mit einer Stipprute anfangen. Als Köder eignen sich die Maden optimal, da so gut wie alle Friedfische sie zum Fressen gerne haben. In folgender Abbildung ist zu sehen, wie eine typische Posenmontage fürs leichte Stippfischen aufgebaut ist. Im nächsten Beitrag finden Sie weitere Infos zum Thema Angeln mit Maden.

Posenmontage mit Maden

Posenmontage mit Maden