Selbstgemachte Stinger

Stinger gehört zum Zanderangeln einfach dazu, weil die eigene Fangquote dadurch erheblich gesteigert werden kann.

Stinger und der Zander

Zander können sehr launisch sein. Hat man einen Tag erwischt, indem die Stachelritte den Köder nicht so richtig zupacken wollen sondern diesen bloß anknabbern, steht einem Angler nur noch eine Option zur Auswahl – der Stinger.

Stinger ist ein Zusatzhaken, der an eine Fluorocarbon-Schnur gehängt und an den Gummifisch angebracht wird. Diese kleine Vorrichtung bewirkt Wunder und befördert auch den unentschlossensten Zander sicher ans Land. In diesem Artikel erklären wir, wie Sie den Stinger mit einem einfachen Haken machen und in einem anderen Artikel zeigen wir, wie es mit einem Drilling funktioniert.

Benötigte Materialien

1 x Gummifisch* mit Jigkopf
1 x Zange
1 x Vorfach aus Fluorocarbon
1 x Geflochtene Schnur
1 x Angelhaken
1 x Büroklammer
1 x Farbe (z.B. Nagellack)

Benötigte Materialien

Benötigte Materialien

Schritt 1: Haken an die Schnur binden

Im ersten Schritt wird der Haken an die Fluorocarbon-Schnur gebunden:

Haken an Fluorocarbon anbinden

Haken an Fluorocarbon anbinden

Schritt 2: Büroklammer kürzen und verbiegen

Als Nächstes wird die Büroklammer gekürzt und in richtige Form gebracht. Alternativ würde dafür auch eine ganz gewöhnliche Tackerklammer ebenso sehr gut passen.

Büroklammer kürzen und verbiegen

Büroklammer kürzen und verbiegen

Schritt 3: Klammer an den Haken festbinden

Die Klammer wird an den Hakenschaft mithilfe der geflochtenen Schnur festgebunden:

Klammer an den Haken binden

Klammer an den Haken binden

Schritt 4: Nagellack auf die Schnur auftragen

Damit die Klammer fest an dem Haken sitzt und keinen Spielraum bekommt, tragen wir etwas Farbe oder Nagellack auf den Schaft des Hakens:

Nagellack auf die Schnur auftragen

Nagellack auf die Schnur auftragen

Schritt 5: Den Stinger an der Öse des Jigkopfbleis befestigen

Im nächsten Schritt wird der Stinger an der Öse des Jigkopfbleis befestigt. Dafür soll man einen passenden Angelknoten benutzen, damit der mit dem Stinger gehakte Fisch auch nicht verloren geht:

Stinger an der Öse des Jigkopfbleis befestigen

Stinger an der Öse des Jigkopfbleis befestigen

Schritt 6: Der Stinger ist fertig!

Der Stinger ist nun fertig und sofort einsatzbereit!

Stinger fürs Zanderangeln

Stinger fürs Zanderangeln

Falls Sie Stinger nicht selbst bauen sondern kaufen wollen, bei Amazon gibt es günstige Stinger-Angebote*.

Bewertung: 5,00; Bewertungen: 2



Beitrag kommentieren