Karpfenliegen: Kauftipps, Test & Vergleich 2021

Worauf muss man beim Kauf einer Karpfenliege genau achten? Hier erläutern wir die Anforderungen ans Material, an die Konstruktion andere Aspekte.

Die besten Karpfenliegen im Vergleich

Karpfenangeln

Karpfenangeln

Weiter unten auf dieser Seite erläutern wir die wichtigsten Qualitätskriterien, die Sie bei der Wahl einer Karpfenliege berücksichtigen müssen. In folgender Tabelle finden Sie einen Vergleich von sechs sehr guten Liegen, die sich im Markt haben behaupten können.

Bei unserer Recherche nach den besten Produkten sammeln wir Bewertungen und Rezensionen aus verschiedenen Quellen wie z.B. Fachmagazinen, Foren und Online-Shops zusammen und werten diese anschließend nach unserem eigens entwickelten Ratingsystem aus. Mehr Informationen zu unserem Bewertungssystem finden Sie hier.

Abbildung*
Cormoran Pro Carp
DAM Karpfenliege
Preis-Leistungs-Tipp
MK-Angelsport Liege
Mostal Bedchair
Divero Karpfenliege
Songmics Feldbett
ModellCormoran Pro CarpDAM KarpfenliegeMK-Angelsport LiegeMostal BedchairDivero KarpfenliegeSongmics Feldbett
TypLiegeLiegeLiegeLiegeLiegeLiege
Aufbaumaß (L x B x H)ca. 210 x 78 x 41 cm210 x 80 x 32 cm208 x 77 x 40 cm202 x 86 x 43cm201 x 71 x 38 cm206 x 45 x 75 cm
Transportmaßca. 84 x 83 x 26 cm85 x 80 x 22 cm85 x 22 x 77 cm86 x 26 x 82cmca. 73 x 58 x 17 cm102,5 x 15 x 15 cm
Gewicht10 kgca. 7,5 kg9,7 kg12,5 kgca. 9 kg9 kg
Traglastca. 150 kgca. 150 kg150 kg180 kgk.A.260 kg
BezugPolyesterNylonPolyesterPolyesterNylonPolyester
MaterialStahlk.A.AluminiumStahlStahlStahl
Eigenschaften/ Ausstattung
  • 6 Beine, Schlammfüße inbegriffen
  • Größe des Bezugs: 210x78cm
  • Material: 600D Oxford
  • gut gepolstert
  • mit 6 vollverstellbaren Füßen
  • einstellbaren Rücklehne
  • 8 Beine
  • sehr stabil am Fußteil
  • breite Schlaf-Matratze
  • Neopren-bezogenes Kopfkissen
  • mit 8 stufenlos verstellbaren Beinen
  • mit abnehmbarer Matratze
  • Höhe verstellbar von: ca. 32cm - 43cm
  • Liege mit Schlammfüßen
  • Höhenverstellung der Beine: bis 42 cm
  • besonders belastbar
  • reißfester Bezug
  • strapazierfähig
  • gute Luftzirkulation
  • Rahmengestell aus Stahlrohr
Kundenwertung*BewertungenBewertungenBewertungenBewertungenBewertungenBewertungen
Angebote*Zum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot
Erhältlich bei*

Wie lang, breit und belastbar soll eine Karpfenliege sein?

Karpfen sind nachtaktive Tiere. Wer über längere Zeit hinweg nachts draußen angelt, greift gerne auf eine Karpfenliege zurück. Die idealen Maße sowie die maximale Belastbarkeit einer Karpfenliege orientieren sich stets an den Bedürfnissen des jeweiligen Nutzers. Die meisten Modelle sind zwischen 2 und 2,2 m lang. Die Breite variiert zwischen 0,75 und 0,95 m.

Achten Sie beim Kauf der Liege darauf, dass Sie bequem Platz darauf haben und bei Bedarf auch ihre Sitz- bzw. Liegeposition ändern können. Ab einer Breite von 90 cm könnten auch zwei Personen gleichzeitig auf der Liege Platz finden. Die meisten Modelle halten einer Belastung zwischen 120 und 180 kg aus. Eine gute Karpfenliege kommt auch mit 200 kg und mehr zurecht.

Worauf ist beim Gewicht und Transportmaß zu achten?

Karpfenangeln

Karpfenangeln

Das Transportmaß hängt nicht nur von der eigentlichen Größe der Karpfenliege ab. Viele Modelle lassen sich auch einfach oder mehrfach falten. Hierdurch wird beim Transport mit dem Auto erheblich Platz gespart. Gerade wenn Sie nur über einen eingeschränkten Stauraum verfügen, sollten Sie diesen Aspekt berücksichtigen.

Das Gewicht der meisten Liegen bewegt sich zwischen 8 und 15 kg. Belastbarere und größere Liegen sind naturgemäß schwerer. Allerdings sollten Sie auch berücksichtigen, dass Sie die Angelliege evtl. über eine längere Distanz zum Angelplatz tragen müssen.

Was ist beim Material einer Karpfenliegen zu beachten?

Die meisten Karpfenliegen bestehen aus Polyester. Dieses gilt als atmungsaktiv, wodurch Schweiß, welcher sich durch längeres Liegen akkumuliert, gut verdampfen kann. Zudem ist es sehr wetterbeständig. Auch Nylon ist ein gerne verwendetes Material. Es gilt als besonders reißfest und ist ebenfalls atmungsaktiv.

Jedoch ist Nylon empfindlich gegenüber Nässe und sollte daher nicht ungeschützt starkem Regen ausgesetzt werden. Manche Liegen nutzen beim Kopfkissen und den Armlehnen Neopren, welches nicht nur wasserabweisend ist, sondern auch die Wärme isoliert und gut polstert.

Worauf ist bei Polsterung zu achten?

Wer längere Zeit auf der Liege verbringt, dürfte eine gute Polsterung zu schätzen wissen. Eine Polsterung gehört bei den meisten Karpfenliegen zum Standard. Dabei unterscheidet man zwischen integrierter und abnehmbarer Polsterung. Bei integrierter Variante ist der Liegekomfort meist etwas größer und das Packmaß geringer. Abnehmbare Polsterung bietet jedoch den Vorteil, dass sie leichter gereinigt werden kann und schneller trocknet.

Höherpreisige Modelle verfügen zusätzlich über abnehmbare Isomatten oder Decken/Schlafsäcke aus Elasthan oder hochwertiger Hollofil-Faserfüllung. Letztere speichert Wärme, ist jedoch durchlässig gegenüber Feuchtigkeit und zudem von ihrer Form her sehr anpassungsfähig.

Wie viele Beine sind optimal und warum?

Karpfenangeln

Karpfenangeln

Es gibt Karpfenliegen mit sechs wie auch mit acht Füßen. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Liegen mit sechs Füßen lassen sich schneller auseinanderklappen. Da es weniger Füße gibt, die erst in der Höhe eingestellt werden müssen, sind sie zügiger einsatzbereit. Zudem benötigen diese Liegen beim Transport weniger Stauraum. Allerdings sind sie dadurch gerade auf unebenen Untergründen nicht immer stabil. Liegt mehr Gewicht auf der Fußregion, können sie schneller umkippen.

Karpfenliegen mit acht Beinen bieten einen sehr stabilen Stand. Gerade bei schlammigem Untergrund ist eine höhere Anzahl an Füßen zudem empfehlenswert, da das Gewicht dadurch gleichmäßiger verteilt wird. Dadurch ist die Gefahr niedriger, dass Sie mit der Liege einsinken. Gleichzeitig sind solche Liegen jedoch auch schwerer und sperriger. Zudem nimmt der Aufbau noch etwas mehr Zeit in Anspruch.

Worauf ist bei Verstellung der Beine und der Sitzposition zu achten?

Durch ihre höhenverstellbaren Beine können Sie eine Karpfenliege an den jeweiligen Untergrund anpassen. Achten Sie darauf, dass alle Beine stets festen Bodenkontakt haben. Liegen, bei denen die Füße unabhängig voneinander unterschiedlich hoch eingestellt werden können, sind flexibel auf verschiedensten Untergründen einsetzbar.

Bei den meisten Karpfenliegen haben Sie die Möglichkeit, die Sitz- bzw. Liegeposition individuell für sich einzustellen. Machbar ist es über Verstellräder, welche sich an der Seite der Liege befinden. Da Sie häufig eine längere Zeit auf der Liege verbringen, ist es wichtig, dass Sie diese in eine Position einstellen können, welche Ihren Rücken schont.

Was ist bei Schlammfüßen zu beachten?

Karpfenangeln

Karpfenangeln

Schlammfüße sind besonders dann wichtig, wenn der Untergrund sehr feucht ist. Durch die breiten Füße wird das Gewicht gleichmäßiger verteilt, was das Risiko minimiert, einzusinken. Es handelt sich dabei typischerweise um Aufsätze. Bei Bedarf können diese auch als Ersatzteile für so gut wie jedes Modell nachgekauft werden. Die Füße lassen sich einfach aufstecken und wieder entfernen. Um sicherzugehen, dass die Aufsätze auch zu Ihrer Karpfenliege passen, sollten Sie vor dem Kauf darauf achten, ob Ihr Modell bei der Produktbeschreibung aufgelistet ist.

Welche sonstige Ausstattung ist bei einer Karpfenliege sinnvoll?

Falls die Karpfenliege über eine längere Strecke transportiert werden soll, ist die Anschaffung einer passenden Tragetasche zu empfehlen. Weitere nützliche Extras sind ein separates Kopfkissen sowie ein Schlafsack oder eine Decke, falls diese nicht bereits zur Karpfenliege dazugehören. Mit einem speziellen Angelzelt sind Sie bei schlechtem Wetter besser geschützt. Ebenfalls praktisch ist eine Angeltasche, die sich direkt an der Liege anbringen lässt. Bei verschiedenen Anbietern können Sie komplette Karpfenliegen-Sets mit Schlafsack, Zelt und weiterem Zubehör in einem kaufen.





Bewertung: 5,00; Bewertungen: 2