Setzkescher: Kauftipps, Test & Vergleich 2022

Worauf Sie beim Kauf eines Setzkeschers genau achten müssen, erläutern wir in diesem Beitrag. Darüber hinaus stellen sechs Setzkescher vor, damit Ihnen die Qual der Wahl ein wenig erleichtert wird.

Die besten Setzkescher im Vergleich

Setzkescher

Setzkescher

In folgender Tabelle finden Sie einen Auswahl von sechs sehr guten Setzkeschern, die der Markt aktuell anbietet. Unsere Produktempfehlungen basieren sowohl auf den Resultaten eigenständig durchgeführter Tests als auch auf den systematischen Auswertungen von Erfahrungsberichten zahlreicher Kunden. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Abbildung*
Westline Setzkescher
Preis-Leistungs-Tipp
Sänger Setzkescher
Angel Domäne
Behr Kescher
Dinsmores Setzkescher
Angel Domäne Setzkescher
ModellWestline SetzkescherSänger SetzkescherAngel DomäneBehr KescherDinsmores SetzkescherAngel Domäne Setzkescher
Netz-MaterialNylonNylonPolyesterNylon (gummiert)NylonNylon (gummiert)
Netzöffnung50 cm50 cm40 cmca. 50 cm36 cm50 cm
Maschenweite6 mm6 mm3 mm6 mm3 mm6 mm
Kescher-Länge3,50 m3 m3,5 m3,5 m3 m90 cm
Eigenschaften/ Ausstattung
  • schnell trocknend
  • hochwertig und robust
  • Lieferumfang: mit Tasche und Stockhalter
  • Länge des Erdspießes: 40 cm
  • Lieferumfang: Setzkescher, Tasche und Stab
  • ideal für Wettkämpfe
  • einstellbar durch Keschergelenk
  • arretierbares Gelenk
  • vergrößerte Öffnung
  • blitzschnell trocknend
  • Haken und Drillinge leicht zu entfernen
  • schonend für Fisch-Haut und Schuppen
  • robuster multi-angle Tilt-Mechanismus
  • universell passend für alle Griffe
  • robust und praktisch
  • schnelles Absinken vom Wasser durch gummiertes Netz
  • Fisch- und Schuppen-schonendes Gewebe
Kundenwertung*BewertungenBewertungenBewertungenBewertungenBewertungenBewertungen
Angebote*Zum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot
Erhältlich bei*

Rechtliches über den Setzkescher-Gebrauch

Viele Tierschutzorganisationen sind gegen die Verwendung des Setzkeschers für das Hältern lebender Fische und bezeichnen dies als Tierquälerei. Die erfolgreichen Proteste hatten Ende der 1990er Jahre die Einführung der offiziellen Setzkescher-Verordnung zur Folge, für die eine bundesweite Einhaltungspflicht gilt. Jedoch hat jedes Bundesland die freie Hand, diese Regelungen zu verstärken.

Die Setzkescher-Verordnung bestimmt, aus welchen Materialien der Setzkescher bestehen muss, welchen Durchmesser und welche Länge er aufzuweisen hat, sowie die Gegebenheiten, bei denen der Setzkescher ohne Probleme eingesetzt werden kann. Laut dieser Verordnung ist es z.B. verboten, bereits im Setzkescher gehaltenen Fische im selben Gewässer wieder auszusetzen.

Sind Setzkescher in Deutschland erlaubt?

In Deutschland gilt keine generelles Setzkescherverbot. Dennoch, wer den Setzkescher einsetzen möchte, sollte sich vor dem Kauf über die für das bestimmte Gewässer geltende Setzkescherverordnung beim regionalen Fischereiverband genauestens informieren.

Wie groß muss ein Setzkescher sein?

Setzkescher

Setzkescher

Ein legitimer Setzkescher, welcher den gesetzlichen Grundvoraussetzungen gerecht ist, darf 3,50 Meter nicht unterschreiten. Besser ist es, wenn er größer ist. Die Ringe müssen einen Mindestdurchmesser von 50 Zentimeter aufweisen. Auch hierbei ist es ratsam, auf größere Abstände zu setzen. Als Material dürfen lediglich textile Materialien verwendet werden, da diese die Schuppen der gehaltenen Fische schonen.

Auf die Maschen des Setzkeschers achten

Die Maschen des Setzkeschers müssen knotenlos und groß genug sein, damit die Fische stets mit frischem Wasser versorgt werden. Bei der Wahl der Maschengröße ist Vorsicht geboten, denn sind diese zu groß, können die kleineren Fische flüchten. Sind die Maschen hingegen zu klein, besteht die Gefahr, dass die Fische darin hängen bleiben und sich verletzen. Deshalb sollte vor dem Kauf auch die Fischart bekannt sein, die im Kescher landen wird.

Konstruktion und Einsatz des Setzkeschers

Am Fluss

Am Fluss

Der Setzkescher besteht aus einem rohrförmigen Netz, das an einem Erdspieß befestigt ist und dessen Länge variieren kann. Das Netz liegt bei Verwendung komplett im Wasser, ausgerichtet auf die Strömung. Die Aufgabe des Setzkeschers ist es, den gefangenen Fisch lebend im Netz zu hältern. Auf diese Weise besteht auch an warmen Tagen die Möglichkeit, den gefangenen Fisch frisch mitzunehmen.

Setzkescher-Größen und Modellen-Vielfalt

Ursprünglich wurde der Setzkescher für das Wettangeln konzipiert, um die gefangenen Fische leichter zählen zu können. Nach und nach hielt der Setzkescher auch bei vielen anderen Angelfreunden Einzug. Die Beschaffenheit und Größe variiert bei den Setzkeschern je nach Hersteller und Verwendungszweck. Es ist zum Beispiel wichtig zu wissen, ob der Kescher in tiefem oder flachem, ruhigem oder bewegtem Gewässer verwendet wird und wie viele Fische darin Platz finden sollten.





Bewertung: 5,00; Bewertungen: 9