Doppelschlafsäcke: Kauftipps, Test & Vergleich 2021

Was macht einen guten Doppelschlafsack aus und auf welche Eigenschaften soll man beim Kauf ganz genau achten? Wir zeigen Ihnen, wie Sie den besten Duo-Schlafsack aussuchen.

Die besten Doppelschlafsäcke im Vergleich

Outdoor

Outdoor

Weiter unten auf dieser Seite erläutern wir die wichtigsten Qualitätskriterien für Doppelschlafsäcke. Folgend haben wir die Modelle ausgesucht, die ein sehr gutes Preis-Leistung-Verhältnis anbieten und der kritischen Prüfung der User-Community standhalten.

Bei unserer Recherche nach den besten Produkten sammeln wir Bewertungen und Rezensionen aus verschiedenen Quellen wie z.B. Fachmagazinen und Online-Shops zusammen und werten diese anschließend nach unserem eigens entwickelten Ratingsystem aus. Mehr Informationen zu unserem Bewertungssystem finden Sie hier.

Abbildung*Bessport DoppelschlafsackKingCamp DoppelschlafsackFridani 2 Mann SchlafsackForceatt DoppelschlafsackSchlafsack Bessport
ArtikelBessport DoppelschlafsackKingCamp DoppelschlafsackFridani 2 Mann SchlafsackForceatt DoppelschlafsackSchlafsack Bessport
besteht aus 2 EinzelschlafsäckenEinzelschlafsackEinzelschlafsackEinzelschlafsackbesteht aus 2 Einzelschlafsäcken
Eigenschaften/ Ausstattung
  • Doppelschlafsackgröße: 215 x 147 cm
  • Einzelschlafsäck-Größe: 215 x 73 cm
  • Gewicht: 2,9 kg
  • wasserabweisende 220T-Beschichtung
  • Reißverschluss links und rechts
  • Größe: (200 + 35) × 160 cm
  • Gewicht 3 kg
  • robust und wasserabweisend
  • Komfort: 12°C / Limit: 7°C / Extrem: -3°C
  • Packmaß: 54 × 26 × 26 cm
  • Größe: 235 x 140 cm
  • Gewicht: 3 kg
  • Doppelschlafsack in Deckenform
  • mit Kissen-Kopfteil
  • Zwei-Wege Reißverschluss
  • Thermo-Abdeckleiste
  • Schlafsackgröße: 217 x 150 cm cm
  • Packmaß: 44 x 25 cm
  • Gewicht: 2,4 kg
  • wasserabweisend
  • Zwei-Wege-Reißverschluss
  • Doppelschlafsackgröße: 215 x 147 cm
  • Einzelschlafsäck-Größe: 215 x 73 cm
  • Gewicht: 2,9 kg
  • 3-4 Jahreszeiten Schlafsack
  • Reißverschluss links und rechts
Angebote*Zum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot
Erhältlich bei*

Für wen sind Doppelschlafsäcke am besten geeignet?

Sie möchten es beim Camping kuschelig warm und gemütlich haben? Oder besuchen Sie mit Ihrem Partner ein Festival und wollen den Luxus einer gemeinsamen „Decke“ nicht missen? Doppelschlafsäcke sind ideal für Pärchen, für Eltern mit Kleinkindern und für Camper, die das ganze Jahr über auf Tour sind und es auch bei kalten Temperaturen warm haben möchten.

Welche Vorteile haben Doppelschlafsäcke?

Durch die doppelte Breite des Schlafsacks können Sie sich frei bewegen und schlafen besser als in einem Einzelschlafsack, der Ihren Körper fest umschließt und keine Möglichkeit zur freien Bewegung gibt. Nächtigen Sie im Wohnwagen oder im Wohnmobil, ersetzen Doppelschlafsäcke die Bettdecken und sorgen für eine angenehme Wärme.

Wie groß soll ein Doppelschlafsack sein?

Doppelschlafsäcke können eine Größe von 235 x 150 cm aufweisen. Die Überlänge ist vor allem für große Menschen wichtig, damit der ganze Körper gewärmt werden kann. Die Breite von 140-150 cm ist üblich bei Doppelschlafsäcken und entspricht der kleinsten Größe des Doppelbettes. Duo-Schlafsäcke bieten Pärchen sowie Familien mit Kindern ausreichend Platz für die entspannte, gemeinsame Nachtruhe.

Auf Packmaß und Gewicht achten

Schlafsack

Schlafsack

Hochwertige Doppelschlafsäcke wiegen zwischen 2,5 und 3 kg. Sie lassen sich auf ein erstaunlich kleines Maß von 43 x 33 cm zusammenrollen und damit ganz einfach auf dem Motorrad, beim Trampen am Rucksack oder im Auto transportieren. Sie werden erstaunt sein, wie klein und flach sich ein Doppelschlafsack rollen und pressen lässt. Deutlich breitere Modelle sind zwar erhältlich, kosten aber einen viel höheren Preis und werden von einigen Herstellern nur nach Kundenwunsch auf Maß gefertigt.

Doppelschlafsack mit Daunen- oder Kunststofffüllung?

Daunenschlafsäcke fallen durch ihre gute Wärmespeicherung und den angenehmen Schlafkomfort auf. Auch in puncto Packmaß und Gewicht zeichnen sich mit Daunen gefüllte Schlafsäcke als optimale Entscheidung aus. Sie sind federleicht und lassen sich auf eine geringe Größe zusammenrollen. Sind Sie allerdings bei hoher Luftfeuchtigkeit und im Winter auf Tour, sind Daunen aufgrund ihrer langen Trocknungszeit nur bedingt geeignet.

Kunststoff-Schlafsäcke sind preiswert, trocknen schnell und klumpen nicht. Das Gewicht liegt allerdings über Daunenschlafsäcken, sodass Sie mit einem Modell mit Kunststofffüllung ein höheres Gepäckgewicht tragen. In Regionen mit hoher Luftfeuchtigkeit sind Kunststoff-Doppelschlafsäcke gegenüber Modellen mit Daunenfüllung die bessere Wahl.

Worauf ist beim Obermaterial zu achten?

Ein wichtiges Kaufkriterium bei Doppelschlafsäcken beruht auf dem Obermaterial. Es muss robust und wasserabweisend, gleichzeitig atmungsaktiv und leicht zu reinigen sein. Leichte Modelle bestehen aus Kunstseide oder Seide sowie weichen Vliesstoffen. Wenn Sie sich für einen Doppelschlafsack mit einer Baumwoll- oder Leinenoberfläche entscheiden, müssen Sie mit einem höheren Gesamtgewicht rechnen.

Auch Mischmaterialien sind heute keine Seltenheit, wobei vor allem die Kombination aus Baumwolle und Polyester im Vordergrund steht. Eine hochwertige Außenhülle von Schlafsäcken weist Feuchtigkeit ab und schließt aus, dass Sie im Schlafsack durch ein feuchtwarmes Klima schwitzen. Leinen- und Baumwollschlafsäcke halten Feuchtigkeit weniger gut ab als Kunstseide oder Polyester.

Was ist bei teilbaren Doppelschlafsäcken zu beachten?

Wenn Sie sich für einen teilbaren Doppelschlafsack entscheiden, sollten Sie die Innenseite des Reißverschlusses sorgfältig prüfen. Denn ein drückender Reißverschluss führt perspektivisch dazu, dass Sie das eigentlich für die gemeinsame Nutzung gekaufte Modell aufgrund seiner Eigenschaften nur geteilt nutzen. Achten Sie beim Kauf auf die richtige Größe und auf die Waschbarkeit sowie auf das Gewicht und die Transportform.

Hochwertige Materialien sorgen für einen angenehmen Schlafkomfort und sollten ein grundlegendes Entscheidungskriterium beim Kauf teilbarer Doppelschlafsäcke sein. Ein guter teilbarer Doppelschlafsack verfügt auch bei Nutzung als Einzelschlafsack über integrierte Taschen und ein eingearbeitetes Kopfkissen.

Doppelschlafsäcke für verschiedene Jahreszeiten

Herbst

Herbst

Den Kauf eines Doppelschlafsacks sollten Sie immer darauf stützen, bei welchen Temperaturen Sie ihn nutzen möchten. Einige Modelle werden für Temperaturen im Plusbereich empfohlen. Campen Sie im Herbst oder im Winter, hält die Füllung der Kälte nicht stand und Sie frieren im Schlafsack. Besonders hochwertige Modelle eignen sich für den Einsatz bei Temperaturen im einstelligen bis zum niedrigen zweistelligen Minusbereich.

Ob Sie im Winter warm und angenehm schlafen, hängt maßgeblich vom Füllmaterial und der Witterungsbeständigkeit des Obermaterials ab. Denn nicht nur die Temperatureignung, sondern auch die Feuchtigkeitsabweisung spielen bei Doppelschlafsäcken nach Jahreszeit eine wichtige Rolle.





Bewertung: 5,00; Bewertungen: 1